Gemeinsame Keff-Veranstaltung in Gschwend

Die KEFF-Moderatoren und Joachim Hauenstein, geschäftsführender Gesellschafter der ETH-messtechnik GmbH, Fotos: KEFF (PresseBox) ( Heilbronn, )
Am 18. September waren die Effizienzmoderatoren der Regionalen Kompetenzstellen Netzwerk Energieeffizienz (KEFF) aus Stuttgart und Heilbronn-Franken zu Gast bei der KEFF der Region Ostwürttemberg und besichtigten gemeinsam mit Unternehmern der Region das „Werk 2“ der ETH-messtechnik GmbH in Gschwend. Zum ersten Mal waren bei einer KEFF-Veranstaltung drei Regionen beteiligt.

Christoph Hald, Bürgermeister von Gschwend, begrüßte die Gäste und Joachim Hauenstein, geschäftsführender Gesellschafter der ETH-messtechnik GmbH, erklärte, wie der Neubau seines Unternehmens, auf Grund von früheren Erfahrungen, als sich selbst versorgendes Gebäude entworfen wurde. Optimiert wurde beispielsweise die Dämmung und eine Solarthermie-Anlage sowie ein Kaltwasserspeicher wurden verbaut. Joachim Hauenstein: „Bei 30 Grad Außentemperatur können wir die Produktionshalle durch Erdkühlung und ohne Klimaanlage auf 18 Grad herunterkühlen. Unser Gebäude ist auf dem neusten Stand der Technik.“ Durch die verbesserte Arbeitsumgebung lasse sich außerdem die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter steigern. Denn die Messtechnikprodukte des Unternehmens erfordern hohe Konzentration, die bei angenehmen Temperaturen eher vorhanden sei.

Unternehmer, die sich für das Thema Energieeffizienz interessieren, können sich bei den KEFF-Moderatoren für Heilbronn-Franken melden und einen kostenfreien und neutralen „KEFF-Check“ unter Tel. 07131 9677-336 oder unter keff-bw@heilbronn.ihk.de vereinbaren. Dabei werden Energiesparpotenziale aufgedeckt und passende Fördermittel aufgezeigt.

Christian Eifler
Effizienzmoderator der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz Heilbronn-Franken
Daimlerstraße 35, 74653 Künzelsau T 07131 9677-336 E-Mail christian.eifler.keff-bw@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.