Focus Schule berichtet über von Pakt Zukunft gefördertes Projekt "Rückenwind"

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Im Beitrag "Unsere kleine Privatreform" berichtet Focus Schule in seiner Ausgabe vom 24. März über private Initiativen im Schulbereich. Vorgestellt wird dabei auch "Rückenwind" aus Neckarsulm. Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, Migrantenkinder besser einzugliedern. In einer Samstagsschule für Grundschüler der Neubergschule in Neckarsulm unterstützen sechs Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg rund 30 Kinder beim Deutschlernen, damit sie bessere Bildungschancen haben.

Gefördert wird "Rückenwind" auch durch den Pakt Zukunft, der hiefür 10.000 Euro zur Verfügung gestellt hat. "Es ist toll, wenn Projekte wie Rückenwind bundesweit Aufmerksamkeit finden. Denn das Konzept und das Engagement der Macher sind vorbildlich", freut sich IHK-Präsident Thomas Philippiak, der ebenfalls Vorsitzender des Pakt Zukunft ist.

Insgesamt werden durch das regionale Zukunftsbündnis 31 Projekte im Bereich Demografie, Bildung und Familienfreundlichkeit mit insgesamt einer Million Euro unterstützt.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten des Pakt Zukunft gibt es unter www.paktzukunft.de.

Kontakt und Informationen
Pakt Zukunft
c/o Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon 07131 9677-300
Fax 07131 9677-243
E-Mail paktzukunft@heilbronn.ihk.de
Internet www.paktzukunft.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.