Finanzierung sichern mit Förderprogrammen

22. Oktober 2018, Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK)

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Öffentliche Förderkredite, Bürgschaften und Beteiligungskapital sind ein wichtiger Baustein der Finanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen.

 Die L-Bank Baden-Württemberg bietet zinsgünstige Förderdarlehen für nahezu alle betrieblichen Investitionen. Die Bürgschaftsbank ermöglicht als Risikopartner die Finanzierung bei fehlenden oder nicht ausreichenden Sicherheiten. Beteiligungskapital der MBG verbessert die Bilanzrelationen eines Unternehmens.

Bei der Veranstaltung „Finanzierung sichern mit Förderprogrammen“ am 22. Oktober 2018 um 16:00 Uhr im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) stellen Referenten der Förderinstitute ihre Finanzierungskonzepte für Unternehmen aller Branchen, Start-ups, Existenzgründer und Betriebsübernehmer vor. Außerdem gibt es Tipps und Hinweise für die Kreditverhandlungen bei der Hausbank.

Ebenfalls vorgestellt wird der „FinanzierungsCheck“ zur Vorsorge und Sicherung von Unternehmen. Dieses neue Serviceangebot der IHK und der Bürgschaftsbank richtet sich an Unternehmen, die eine schnelle und neutrale Analyse ihrer finanziellen Situation benötigen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen unter www.heilbronn.ihk.de, Dokumentennummer: TER002523. Weitere Informationen gibt es bei Martin Neuberger, Telefon 07131 9677-112, E-Mail martin.neuberger@heilbronn.ihk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.