Fertigung im Zeitalter "Industrie 4.0"

IHK-Veranstaltung zum Thema "3D-Druck" am 8. November 2017 im Haus der Wirtschaft (IHK)

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Der 3D-Druck hat sich zu einem Zukunftsthema entwickelt. Er zählt zu den interessantesten Technologietrends unserer Zeit und bietet enorme Chancen

Dem Verfahren werden dort Vorteile zugesprochen, wo die klassische Fertigung an ihre Grenzen stößt. So können komplexe, effiziente und innovative Bauteile hergestellt werden, was so bisher nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich gewesen wäre.

Die Technologien des 3D-Drucks werden bereits in zahlreichen Brachen, wie dem Automobilbau, dem Flugzeugbau, dem Maschinenbau oder der Medizintechnik erfolgreich eingesetzt.

Mit einem Mix aus Fachvorträgen aus der Wissenschaft und Praxisbeispielen aus der Industrie soll die Veranstaltung einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand, den Perspektiven und den Anwendungsfelder der Additiven Fertigung und des 3D-Drucks geben. Eine kleine Begleitausstellung bietet den Rahmen für einen fachlichen Austausch mit den Unternehmen und Experten vor Ort.

Folgende Unternehmen und Institute sind vertreten: Airbus Operations GmbH, alphacam GmbH, AUDI AG, DLR, Fraunhofer IPA, SCHUNK GmbH & Co. KG, Stratasysy GmbH.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie richtet sich insbesondere an Geschäftsführer, Betriebsleiter sowie alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sind im Internet unter https://www.heilbronn.ihk.de (Dok.-Nr. TER002190) eingestellt.  Anmeldungen können per Fax oder E-Mail an Elke Fabritius, Fax 07131 9677-88304, E-Mail elke.fabritius@heilbronn.ihk.de, gesendet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.