Erstes IHK-Meetup Corporate - Start-ups

Digitalisierung und Wachstumsstrategien

Heilbronn, (PresseBox) - Am 29. März trafen sich im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) erstmals Gründer junger Start-ups mit einem etablierten Unternehmer zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Bei diesem ersten Treffen stand das Thema „Digitalisierung und Wachstumsstrategien“ auf dem Programm. Dr. Helmut Kessler, Stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Heilbronn-Franken: „Wenn sich etablierte Unternehmer und Existenzgründer zu einem Erfahrungsaustausch wie diesem treffen, kann dies eine Bereicherung für beide Seiten sein. Die einen erhalten einen Einblick in die Welt und Sichtweise junger und innovativer Start-ups, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind; die anderen profitieren von dem Erfahrungsschatz und einer bereits erfolgreichen unternehmerischen Vernetzung.“

Für die erste Veranstaltung in diesem Format konnte Wolfram Herzog, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der SIC! Software GmbH aus Heilbronn gewonnen werden. Herzog ließ die Gründer in intensiven Gesprächen an seinen Erfahrungen teilhaben und gab wertvolle Ratschläge. Unter anderem betonte er wie wichtig die Präsenz in digitalen Medien sei. Herzog: „Der Kunde bewertet und vergleicht heute online. Eine attraktive, kundenorientierte Website ist daher das Aushängeschild eines Unternehmens. Die Website steht an erster Stelle.“

Außerdem wurde bei diesem ersten Meetup deutlich, dass Digitalisierung nicht nur eine Frage von Technologie, sondern auch eine organisatorische Herausforderung und ebenso wichtige Voraussetzung für Wachstum darstellt, wie beispielsweise der Zugang zu Wagniskapital und Vereinfachungen im Steuerrecht.

Diese Medieninformation kann auch unter www.heilbronn.ihk.de/pressemitteilungen abgerufen werden

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.