PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184375 (Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken)
  • Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
  • Ferdinand-Braun-Straße 20
  • 74074 Heilbronn
  • http://www.heilbronn.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Achim Ühlin
  • +49 (7131) 9677-107

Erfolgreiche Hilfe für Betriebe in Krisensituationen

Seit zehn Jahren gibt es den Runden Tisch der KfW in Heilbronn-Franken

(PresseBox) (Heilbronn, ) Um Unternehmen zu helfen, die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, haben die IHK Heilbronn-Franken und die HWK Heilbronn-Franken vor zehn Jahren ihre Pannenhilfe "Runder Tisch" eingerichtet. Zusammen mit der KfW Mittelstandsbank und erfahrenen Wirtschaftsberatern gelingt es dadurch in den meisten Fällen, Firmen wieder flott zu machen, Arbeitsplätze zu retten und eine Insolvenz abzuwenden - der Erfolg spricht für sich.

Die Heilbronner Kammern starteten den Runden Tisch landesweit als erste regionale Wirtschaftsvertretung. Dr. Helmut Kessler, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer: "Hinter unserem Runden Tisch steckt ein ausgefeiltes Beratungs- und Betreuungskonzept. Er ist ein elementarer Baustein des sogenannten Heilbronner Weges, mit dem wir heimische Unter-nehmen über ihren gesamten Lebenszyklus hinwegbegleiten."

Ein Erfahrungsaustausch zum Runden Tisch von IHK, HWK und KfW mit rund 25 Unternehmensberatern des Runden Tisches fand jüngst in der IHK Heilbronn-Franken statt. Das Fazit ist rundum positiv. Im Bezirk Heilbronn-Franken konnten inzwischen 181 kriselnde Betriebe wieder flott gemacht werden. "Dadurch wurden über 1 650 Arbeitsplätze gerettet und ein Umsatzvolumen von 157 Millionen Euro pro Jahr gesichert", so IHK-Berater für Wirtschaftsförderung Thomas Leykauf.

Beim Erfahrungsaustausch berichtete Christiane Sperlich von der KfW Mittelstandsbank auch über die ersten Erfahrungen mit dem im Oktober 2007 gestarteten Förderprogramm "Gründercoaching Deutschland". Zielgruppe sind Betriebe bis zu fünf Jahren nach der Gründung. Gefördert werden Coachingmaßnahmen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen mit dem Ziel, die Erfolgsaussichten junger Unternehmen zu steigern. Die Abwicklung des neuen Förderprogramms "Gründercoaching Deutschland" erfolgt durch die KfW in Zusammenarbeit mit Regionalpartnern. In der Region Heilbronn-Franken sind IHK und HWK exklusive Regionalpartner der KfW.

Weitere Informationen zum Runden Tisch bietet die IHK unter Telefon 07131 9677-174 sowie im Internet unter www.heilbronn.ihk.de/....

Hintergrund:

So funktioniert der Runde Tisch

Ein Anruf genügt! Dann prüft die Kammer im Vorfeld anhand eingereichter Unterlagen, ob das betroffene Unternehmen in einer Krise steckt, die gelöst werden kann. Im gegebenen Fall wählt das Unternehmen dann einen von der KfW gelisteten Runden Tisch-Berater aus. Zu bezahlen haben die Unternehmen lediglich die Fahrtkosten. Ein vom Berater erstelltes Fortführungskonzept bildet die Grundlage für das Gespräch am Runden Tisch, welches von der zuständigen Kammer moderiert wird. Eine Turn Around Beratung zur Krisennachsorge kann sich anschließen.