PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184817 (Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main)
  • Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
  • Börsenplatz 4
  • 60313 Frankfurt
  • http://www.frankfurt-main.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Stallknecht
  • +49 (69) 2197-1202

16 neue Consultant Assistants von der IHK Frankfurt ausgezeichnet

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) 16 junge Menschen haben die IHK-Prüfung zum Consulting Assistant bestanden. Damit stehen der regionalen Beratungswirtschaft hervorragend ausgebildete Nachwuchskräfte zur Verfügung. Zu ihren herausragenden Leistungen gratulierten den frischgebackenen Consulting Assistants IHK-Geschäftsführerin Dr. Brigitte Scheuerle sowie Wolfgang Kollmeier, Leiter der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel und Volker Lindemann als Sprecher des Network Consulting Rhein-Main anlässlich einer Feierstunde in der Krifteler Schule. Lindemann hob die Leistungsbereitschaft der jungen Prüfungsteilnehmer und -teilnehmerinnen hervor, die sich berufsbegleitend von Lehrern der Schule gemeinsam mit den Experten des Network Consulting auf die IHK-Prüfung vorbereitet und in Fallstudien die Instrumente und Arbeitsweisen der Beratungswirtschaft erlernt hatten. Acht der Prüfungsteilnehmer befinden sich derzeit in einer Ausbildung Bürokaufmann, Kaufmann für Dialogmarketing, Industriekaufmann, IT-Systemkaufmann bzw. Kaufmann für Bürokommunikation. Weitere acht Absolventen und Absolventinnen haben nach Abschluss ihrer Ausbildung als Bürokkaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation, IT-Systemkaufmann diese Zusatzqualifikation erworben. Scheuerle rief die Unternehmen aus der Beraterbranche dazu auf, aufgrund der demografischen Entwicklung diese speziellen Zusatzqualifikation zu nutzen und junge qualifizierte Schulabgänger an sich zu binden. Diese Zusatzqualifikation sei ein gutes Argument, Berater zur Ausbildung zu motivieren. Kollmeier kündigte an, dass ein dritter Lehrgang im September beginnen würde und die Schule stolz darauf sei, in Kooperation mit Praktikern aus der Wirtschaft Aus- und Weiterbildung für die Consulter anzubieten.

Zum Hintergrund:

Die Weiterbildung Consulting Assistant IHK schafft die Fähigkeiten, die von qualifizierten Mitarbeitern in der Unternehmensberater-Branche erwartet wird: Geschichte und Rechtsgrundlagen der Beratung, vertiefendes betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen sowie Instrumente und Techniken der Beratung. Ebenso gehören das Management von Kundenbeziehungen, Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und der Einsatz beratungsrelevanter Informationstechnik zum Stoff. Während der 240 Stunden Unterricht sind Kommunikation und Geschäftsenglisch selbstverständlich.

Diese Prüfung ist bislang bundesweit einmalig. 2007 bestanden erstmals 16 Consulting Assistants die Prüfung, die gute Arbeitsmarktchancen haben. Die IHK Frankfurt reagiert damit auf den Bedarf der Branche, möglichst gut qualifizierte Schulabgänger für sich zu gewinnen und sie mit Zusatzkompetenzen auszustatten. Der Abschluss richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von IHK-Ausbildungen, wie Bürokaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau, IT-Systemkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation und Veranstaltungskaufmann/-frau. Aber auch Fachkräfte mit Berufserfahrung können zur Prüfung zugelassen werden. Der Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung wird von der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel und dem Netzwerk Consulting Rhein-Main angeboten.

Informationen über die Zusatzqualifikation für Beratungs-Unternehmen gibt die IHK-Ausbildungsberatung unter Tel.: 069 2197 1323.