PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 767105 (Industrie- und Handelskammer des Saarlandes)
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
  • Franz-Josef-Röder-Straße 9
  • 66119 Saarbrücken
  • http://www.saarland.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Birgit Ringshandel
  • +49 (681) 9520-430

"Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge" - Interaktive Vorträge für Existenzgründer, junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Interessierte von Botschafter/innen für Existenzgründungen und Unternehmergeist

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Wirtschaftsjunioren Saarland e.V. laden ein zu einem weiteren interaktiven Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Gründerwissen am Donnerstag, dem 26. November 2015 um 19.00 Uhr in der IHK Saarland, Raum 3:

Was gilt es bei der Unternehmensgründung und bei der Unternehmensnachfolge zu beachten? Wie können sich Gründerinnen und Gründer bzw. Nachfolger auch in schwierigen Situationen motivieren?

Im ersten Vortrag stellt Rebekka Diaz Thome, Frisörmeisterin, Gründerin und des Meistersalons Kammpus auf dem Saarbrücker Universitätsgelände, ihre Gründungsphase vor. Dabei wird sie vor allem auf ihre intrinsische Motivation und extrinsische Einflüsse auf ihr Gründungsprojekt zu sprechen kommen.

Der Blieskasteler Unternehmer Max Usner ist Kfz-Mechaniker-Meister. Er ist Inhaber des Meisterbetriebes Reifen & Autoservice Max Usner, den er vor fünf Jahren von seinem Vater übernommen hat. Schwerpunkt seines Vortrages sind die Herausforderungen und Chancen der Unternehmensnachfolge.

Im Anschluss an die Vorträge besteht wie immer Zeit zur Diskussion mit den Referenten.

Alle interessierten Existenzgründer, junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt und Anmeldung:

Alexander Kuntz, info@alexanderkuntz.de

Website Promotion

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes

Die Wirtschaftsjunioren - das sind junge und engagierte Unternehmer und Führungskräfte unter 40. Im Saarland zählen die Junioren rund 150 aktive Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft, 220 "Ehemalige" unterstützen die Aktivitäten als Fördermitglieder. Der Landesverband gehört zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit bundesweit mehr als 10.000 Mitgliedern; weltweit sind unter dem Dach der Junior Chamber International (JCI) fast 150.000 "Jaycees" aktiv. Ein wichtiges Element der Juniorenarbeit ist das Networking: Für junge Führungskräfte sind die WJS Forum für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Qualifizierung. Ob bei der "Ausbildungsplatzmesse" oder bei der Veranstaltungsserie "Gründerwissen": Die Weitergabe des eigenen Know-hows innerhalb des Netzwerkes an andere Junioren gehört ebenso zum Selbstverständnis der Organisation wie die gemeinsame Schulung und der Ausbau der eigenen Fähigkeiten. Das starke Netzwerk und das Engagement für Andere prägen die WJS-Aktivitäten. => Weitere Informationen: www.wjd-saarland.de