Saar-Arbeitsmarkt: Robust durch den Winter, aber mit zunehmenden Risiken

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
„Der Saar-Arbeitsmarkt zeigt sich nach wie vor in robuster Verfassung, doch die Risiken nehmen weiter zu. In diesem Februar ist die Arbeitslosigkeit zwar etwas stärker gesunken als im langjährigen Durchschnitt, dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Aufnahmefähigkeit des Arbeitsmarktes inzwischen geringer geworden ist. Belastend wirken neben der konjunkturellen Schwäche zunehmend die strukturellen Probleme in Teilen der Saarindustrie. Hinzu kommen jetzt auch noch die gegenwärtig nur schwer abschätzbaren Auswirkungen des Corona-Virus auf die Wirtschaft.“ So kommentierte IHK-Geschäftsführer Dr. Carsten Meier die heute (28. Februar) von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit vorgelegten Arbeitsmarktzahlen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.