PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 765010 (Industrie- und Handelskammer des Saarlandes)
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
  • Franz-Josef-Röder-Straße 9
  • 66119 Saarbrücken
  • http://www.saarland.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Mathias Hafner
  • +49 (681) 9520-300

Prämierung der Sieger des Wettbewerbs "aktiv & engagiert" 2015 am 12.11. mit dem ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland Wolfgang Huber

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Gemeinsam haben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, die LAG Pro Ehrenamt und die IHK Saarland den Wettbewerb „aktiv & engagiert“ ins Leben gerufen. Wir wollen damit saarländische Unternehmen für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement auszeichnen und andere zum Mitmachen anregen – in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Auch dieses Mal haben sich wieder viele Unternehmen mit vorbildlichen Projekten beworben.

Die Bekanntgabe und Prämierung der Sieger findet statt am

Donnerstag, 12. November 2015, 14:00 - 16:00 Uhr in der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

Die Festrede hält der ehemalige Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber.

Programm

Herzlich willkommen!
Dr. Richard Weber
, Präsident der IHK Saarland

Gemeinsam für mehr bürgerschaftliches Engagement
Jürgen Barke
, Staatsekretär für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Die Bedeutung des Ehrenamtes für unsere Gesellschaft
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber


Prämierung der Sieger des Wettbewerbs „aktiv & engagiert 2015“

Schlusswort
Hans-Joachim Müller
, Präsident LAG PRO EHRENAMT e. V.

Imbiss und Get-together

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber
ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands. Von 2003 bis 2009 war er . Immer wieder hat er sich in wichtigen gesellschaftlichen Debatten als Vertreter der protestantischen Kirche zu Wort gemeldet, zum Beispiel zur Rolle der Familie, zu Bildungsfragen, zum Verhältnis von Christentum und Islam sowie zur Ethik des Unternehmertums. Der ehemalige Bischof von Berlin-Brandenburg arbeitet heute als Publizist und Theologieprofessor. Als Vordenker in ethischen Fragen widmet sich Wolfgang Huber vor allem der Wertevermittlung in Wirtschaft und Gesellschaft. So setzt er sich für eine „verantwortete Freiheit“ ein – ein Freiheitsverständnis, das weit über Selbstverwirklichung und Eigennutz hinausweist.

Anmeldung: über die IHK-Homepage www.saarland.ihk.de oder E-Mail: verena.klas@saarland.ihk.de  

Website Promotion