Mehr Ausbildungsverträge im IHK-Bereich

Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen dennoch fast verdoppelt

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Trotz schwacher Konjunktur haben die IHK-zugehörigen Unternehmen im Ausbildungsjahr 2018 ihr Ausbildungsniveau um 1,4 Prozent nochmals leicht erhöht. Mit insgesamt 4.169 neu eingetragenen Ausbildungsverträgen wurden im laufenden Jahr 56 Verträge mehr eingetragen als im Vorjahr.

„Damit bewegen wir uns nun bereits im fünften Jahr bei den neu eingetragenen Ausbildungsverträgen nahezu unverändert auf dem gleichen Niveau. Angesichts der Tatsache, dass immer weniger Schulabgänger die Schulen verlassen und gleichzeitig die Zahl der Studienanfänger steigt, ist das ein beachtliches Engagement der Unternehmen. Nach unserer Überzeugung hat auch unsere Ausbildungskampagne „Berufliche Ausbildung – Das beste Training deines Lebens“ zu diesem guten Ergebnis beigetragen. Sie hat viele Jugendliche und deren Eltern angeregt, sich mit den Perspektiven einer dualen Ausbildung auseinanderzusetzen“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen.

Nach Angabe der Arbeitsagenturen waren zum Ende des Ausbildungsjahres 105 Jugendliche noch ohne Ausbildungsplatz. Ihnen standen fast 1.000 nicht besetzte Stellen gegenüber. Binnen nur eines Jahres hat sich damit die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen nahezu verdoppelt.

Auch im IHK-Bereich blieben viele Stellen unbesetzt – überwiegend in der Gastronomie, im Einzelhandel, aber auch in der Bauwirtschaft und teilweise im Dienstleistungsbereich. Immer wieder kommt es auch vor, dass vermeintlich besetzte Stellen wieder frei werden, da die Jugendlichen zum Ausbildungsbeginn gar nicht erscheinen – oder aber aufgrund der guten Ausbildungssituation bereits nach wenigen Wochen die Ausbildung abbrechen und in einem anderen Beruf oder Betrieb neu starten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.