Industrie "live" erleben!

IHK und ME Saar wollen mehr junge Menschen für berufliche Perspektiven in der Saarindustrie begeistern

Saarbrücken, (PresseBox) - Am 28. September geht die LANGE NACHT DER INDUSTRIE in ihre inzwischen siebte Runde. Mit dieser saarlandweiten Veranstaltung wollen die IHK Saarland und der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) junge Menschen für die Saarindustrie begeistern und greifbar machen, welche attraktiven Arbeits- und Ausbildungsangebote sowie spannenden Forschungsprojekte dieses Bundesland zu bieten hat. Industrie mit ihren Ausbildungschancen und Berufswegen kann an diesem Tag „live“ erlebt werden.

Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE kann somit dabei helfen, die richtige Ausbildungsentscheidung zu treffen und den passenden Arbeitsplatz zu finden. Im vergangenen Jahr stieß dieses Angebot mit über 1.000 Teilnehmern auf eine gute Resonanz. Der Anteil der unter 30-jährigen lag bei über 50 Prozent – ein neuer Rekord in der Geschichte der Veranstaltung im Saarland. Saarlandweit nahmen 20 Industriebetriebe an der Langen Nacht teil. Sie zeigten dabei, was und wie sie produzieren, wie sie ausbilden und welches Arbeitsumfeld sie ihren (künftigen) Fachkräften bieten.

Nach einem zentralen Auftakt in Saarbrücken öffnen die Betriebe in den Abendstunden ihre Tore für Gruppen bis zu 50 Personen und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Neben der Besichtigung der Produktion erfahren die Besucher auch viel Wissenswertes über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten, denn Gespräche mit Personalverantwortlichen stehen ebenso auf der Agenda wie Neuigkeiten zu aktuellen Trends in der Industrie.

Ab sofort können sich interessierte Unternehmen unter www.lange-nacht-der-industrie.de informieren (Anmeldeschluss 9. Juni). Das Anmeldeportal für Teilnehmer wird im Sommer 2017 unter der o.g. Website freigeschaltet.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.