PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 771331 (Industrie- und Handelskammer des Saarlandes)
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
  • Franz-Josef-Röder-Straße 9
  • 66119 Saarbrücken
  • http://www.saarland.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Bartel
  • +49 (681) 9520-340

IHK würdigt Verdienste von Hauptgeschäftsführer Volker Giersch

"Stabwechsel"-Veranstaltung in der Saarbrücker Congresshalle - Dr. Heino Klingen übernimmt zum 1. Januar 2016

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Mit einem Empfang in der Saarbrücker Congresshalle am 16. Dezember 2016 verabschiedete die IHK Saarland ihren langjährigen Hauptgeschäftsführer Volker Giersch, der zum 31. Dezember planmäßig in den Ruhestand geht. Giersch ist seit 1979 für die IHK tätig, zunächst als Referent, dann als Geschäftsführer, ab dem Jahr 1991 als stv. Hauptgeschäftsführer und seit Februar 2000 als Hauptgeschäftsführer. In dieser Zeit war er für verschiedene Geschäftsbereiche verantwortlich, im Landkreis Neunkirchen trieb er den Aufbau der regionalen Präsenz der IHK voran und gewann der IHK neue Freunde. Seit dem Jahr 1987 ist er zudem Geschäftsführer der damaligen Zentrale für Produktivität und Technologie ZPT, heute saar.is. Außerhalb der IHK war und ist Volker Giersch in zahlreichen Gremien und Organisationen aktiv. So ist er bis heute Mitglied im Verwaltungsrat des Saarländischen Rundfunks (SR), Mitglied im Aufsichtsrat des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) und Mitglied im Aufsichtsrat der Saarländischen Wagnisfinanzierungsgesellschaft (SWG). Giersch war zudem Vorsitzender des Beirates der Saarmesse, Präsident des Wirtschafts- und Sozialausschusses der Großregion sowie Vorsitzender des Rundfunkrates des Saarländischen Rundfunks (SR).

IHK-Präsident Dr. Richard Weber würdigte Volker Giersch nicht nur als einen Hauptgeschäftsführer, der die Geschicke der IHK stets kompetent und umsichtig lenkte. Giersch habe immer auch starke Impulse gegeben, wichtige Trends und Herausforderungen frühzeitig erkannt und konkrete Lösungsvorschläge unterbreitet. „Volker Giersch versteht sich vor allem als politischer Hauptgeschäftsführer. Als jemand, der gestalten will. Als jemand, der dieses Land voranbringen will. Als jemand, der will, dass dieses Land seine Eigenständigkeit bewahrt. Weil er es liebt. Deshalb hat er immer wieder seine Stimme erhoben und zur Feder gegriffen – mal als Mahner, mal als Mutmacher und Motivator.“, so Richard Weber.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer sprach von einer stets fairen und konstruktiven Partnerschaft zwischen der Landesregierung und der IHK unter der Geschäftsführung von Volker Giersch: „Volker Giersch war immer ein wertvoller und verlässlicher Partner. Mit Engagement, Umsicht und dem nötigen Weitblick hat er die IHK geleitet und damit den Wirtschaftsstandort Saarland positiv beeinflusst. Neben der Stärkung der Saarwirtschaft galt sein Augenmerk auch den gesellschaftspolitischen Herausforderungen. Hier hat Volker Giersch an vielen Stellen Wertvolles geleistet und vielfältige Impulse gegeben, insbesondere in den Bereichen Ausbildung, Fachkräftesicherung, Gründerförderung und Standortmarketing.“ Abschließend wünschte sie Nachfolger Dr. Heino Klingen die nötige Kraft und eine glückliche Hand für seine neue Tätigkeit und sicherte ihm die weitere Unterstützung der Landesregierung zu.

Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, betonte in ihrer Ansprache: „Volker Giersch hat über Jahre die IHK Saarland entscheidend geprägt. Dank seines herausragenden Gespürs hatte er stets die richtige Einschätzung für wirtschaftspolitische Entwicklungen. Das hat der Zusammenarbeit von Land und Wirtschaft in vielen Projekten wie beispielsweise der Fachkräftesicherung sehr gut getan.“ Zum Schluss ihrer Rede dankte die Ministerin Volker Giersch für die gute, verlässliche und stets konstruktive Zusammenarbeit und wünschte Dr. Heino Klingen viel Erfolg in seinem Amt als neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Saarland.

DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben würdigte die Verdienste Gierschs in der bundesweiten IHK-Organisation: "Volker Giersch kann zufrieden auf seine über 35 Jahre IHK-Karriere zurückblicken. Zusätzlich zu seiner Arbeit für die saarländische Wirtschaft und ihre Unternehmen hat er mit großem Engagement die Aktivitäten der gesamten IHK-Organisation in Deutschland bereichert. Er hat immer wieder zu einer sachlichen und vor allem ordnungspolitisch basierten Diskussion wirtschaftspolitischer Themen auf Bundesebene beigetragen. Außerdem hat er maßgeblich an einer besseren Vernetzung und einem einheitlichen Marken-Auftritt der IHK-Organisation im Rahmen der Entwicklung der IHK-Marketingstrategie vor 15 Jahren mitgewirkt. In seiner Zeit als IHK-Hauptgeschäftsführer im Saarland habe ich ihn als engagierten, verlässlichen und freundlichen Kollegen kennen gelernt. Mit ihm konnte man in der Sache durchaus hart diskutieren - aber im Hinblick auf das Ziel immer konstruktiv zusammenarbeiten."

Website Promotion