IHK warnt vor unseriösen Verlagsangeboten

Angebote genau prüfen!

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Aus aktuellem Anlass warnt die IHK Saarland vor unseriösen Verlagsangeboten. Nach Angaben der IHK haben mehrere saarländische Unternehmen Schreiben erhalten, in denen die Veröffentlichung des Betriebes in einer Internetdatenbank angeboten wird. Diese Schreiben sind wie Gebührenrechnungen des Handelsanzeigers oder des elektronischen Bundesanzeigers aufgemacht, so dass es sehr leicht zu Verwechslungen kommen kann. IHK-Justiziarin Heike Closs: "Diese unsauberen Geschäftemacher gehen trickreich vor: So heißt das IT-Fachverfahren zur elektronischen Führung der Handelsregister "RegisSTAR". In den Angeboten der betrügerischen Firmen werden bewusst sehr ähnlich klingende Namen verwendet - ein bloßes Angebot sieht dann aus wie ein offizieller Gebührenbescheid." Betroffene Unternehmen sollten solche Angebote vor Bearbeitung sorgfältig prüfen und auch das Kleingedruckte aufmerksam lesen. Weitere Infos gibt es bei der IHK (Telefon 0681/9520-610). Zudem steht ein Infoblatt auf der IHK-Homepage (www.saarland.ihk.de, Kennzahl: 43) zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.