IHK-Statement: Ford-Bekenntnis zum Standort Saarlouis

Saarbrücken, (PresseBox) - "Das Standortbekenntnis von Ford unterstreicht die hohe Wettbewerbsfähigkeit des Saarlandes und die Leistungsstärke der Belegschaft am Standort Saarlouis. Mit Blick auf die künftigen Herausforderungen im Fahrzeugbau ist die Investitionsentscheidung von Ford ein wichtiges Vertrauenssignal - für die Mitarbeiter und für das Land. Zu begrüßen ist auch die vertiefte Kooperation mit STEAG zugunsten einer effizienteren und umweltfreundlichen Energieversorgung. Das zeigt auch: Ford ist für Zulieferer und andere Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistungen und Handel ein wichtiger Wirtschaftsfaktor,"
So kommentierte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen die Investition in Höhe von 600 Millionen von Ford ins Werk Saarlouis.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.