IHK Saarland begrüßt Bundesratsinitiative für PKW-Maut-Ausnahmen in Grenzregionen

Saarbrücken, (PresseBox) - „Wir begrüßen die vom Bundesrat geforderten Ausnahmen von der Pkw-Maut für Grenzregionen in Deutschland. Bestimmte Autobahn-Abschnitte im Saarland sollten von der Mautpflicht ausgenommen werden. Dadurch können nachteilige Auswirkungen auf grenznahe Unternehmen, insbesondere aus den Branchen Handel, Gastronomie und Kultur, vermieden werden“. So kommentierte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen die vom Bundesrat herausgegebene Stellungnahme.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.