"Großer Preis des Mittelstandes": Nominierungsfrist endet

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Noch bis 31. Januar 2008 können Unternehmen für den "Großen Preis des Mittelstandes" nominiert werden. Dies teilt die IHK als Servicestelle des Wettbewerbs für das Saarland mit. Vorschläge für den Mittelstandspreis können online auf der Website des Wettbewerbs www.oppt.de eingereicht werden. Gefragt sind besondere Leistungen in den fünf Preiskategorien "Gesamtentwicklung des Unternehmens", "Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen", "Modernisierung und Innovation", "Service, Kundennähe, Marketing" sowie "Engagement in der Region". Die alljährlich von der Leipziger Oskar – Patzelt – Stiftung in Zusammenarbeit mit den IHKs und weiteren Wirtschaftsorganisationen vergebene Auszeichnung hat sich in den letzten Jahren zu einem der bedeutendsten Wirtschaftspreise in Deutschland entwickelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.