PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696013 (Industrie- und Handelskammer des Saarlandes)
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
  • Franz-Josef-Röder-Straße 9
  • 66119 Saarbrücken
  • http://www.saarland.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Birgit Ringshandel
  • +49 (681) 9520-430

"Grenzüberschreitende Kooperation in der Ausbildung - Erfolgsmodell gegen den Azubimangel?"

Kick-Off Ausbildungsplatzmesse "Zukunft zum Anfassen"

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Dem Saarland gehen die Azubis aus, zeitgleich leiden unsere lothringischen Nachbarn unter einer hohen Jugendarbeitslosigkeit. Die Wirtschaftsjunioren Saarland (WJS) haben daher in diesem Jahr die grenzüberschreitende Ausbildung zum Schwerpunktthema ihrer Ausbildungsplatzmesse "Zukunft zum Anfassen" gemacht. Welche Chancen sich hier bieten, wo sich aber auch Fallstricke verbergen können, darüber möchten die WJS in der Kick-Off-Veranstaltung zur Messe

"Grenzüberschreitende Kooperation in der Ausbildung -
Erfolgsmodell gegen den Azubimangel?"

am Donnerstag, 11. September 2014, 19:00 Uhr
in der IHK Saarland, Raum 1

informieren. Impulsreferent Stephan Ruf ist Bildungsberater bei der IHK Karlsruhe. Er stellt die Erfahrungen der Modellregion Oberrhein mit grenzüberschreitender Berufsausbildung vor. Neben Ruf diskutieren anschließend im Podium Dorothee Hahn, kaufmännische Leiterin und Prokuristin der LAKAL GmbH, Alexandra Schwarz von der saarländischen Fachstelle für grenzüberschreitende Ausbildung, Peter Doppler, Geschäftsführer der Doppler GmbH, sowie Aline Peifer, die als Französin im Saarland ihre Ausbildung als Landesbeste abgeschlossen hat.

Anmeldeschluss: 9. September 2014

Kontakt und Anmeldung:
Wirtschaftsjunioren Saarland e.V.
Franz-Josef-Röder-Straße 9 66119 Saarbrücken
Telefon 0681 / 95 20 415 Telefax 0681 / 95 20 388

Wirtschaftsjunioren Saarland - ein starker Verband

Die Wirtschaftsjunioren - das sind junge und engagierte Unternehmer und Führungskräfte unter 40. Im Saarland zählen die Junioren rund 150 aktive Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft, 220 "Ehemalige" unterstützen die Aktivitäten als Fördermitglieder. Der Landesverband gehört zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit bundesweit mehr als 10.000 Mitgliedern; weltweit sind unter dem Dach der Junior Chamber International (JCI) fast 150.000 "Jaycees" aktiv. Ein wichtiges Element der Juniorenarbeit ist das Networking: Für junge Führungskräfte sind die WJS Forum für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Qualifizierung. Ob bei der "Ausbildungsplatzmesse" oder bei der Veranstaltungsserie "Gründerwissen": Die Weitergabe des eigenen Know-hows innerhalb des Netzwerkes an andere Junioren gehört ebenso zum Selbstverständnis der Organisation wie die gemeinsame Schulung und der Ausbau der eigenen Fähigkeiten. Das starke Netzwerk und das Engagement für Andere prägen die WJS-Aktivitäten. Weitere Informationen: www.wjd-saarland.de

Website Promotion

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes