"Die Anbindung des Saarlandes im Fernverkehr - Stand und Ausblick" mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube

Mittwoch, 05. September 2012, 13:45 Uhr / Veranstaltungsort: Schloss, Saarbrücken, großer Saal

Saarbrücken, (PresseBox) - Moderne und leistungsfähige Verkehrswege zählen zu den Lebensadern der Wirtschaft. Bei den Schienenverbindungen könnte das Saarland allerdings besser aufgestellt sein: Neben der neuen Schnellverkehrsverbindung nach Paris und Frankfurt sowie der Tagesrandverbindung nach München besteht praktisch keine Direktverbindung aus dem Saarland in deutsche und europäische Metropolen. Vor diesem Hintergrund lädt die IHK Saarland zu einem Vortrag von Bahnchef Dr. Rüdiger Grube ein. Er spricht zum Thema: "Anbindung des Saarlandes im Schienenfernverkehr - Stand und Ausblick".

Dr. Rüdiger Grube, geboren 1951 in Hamburg, ist seit 2009 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG. Nach dem Studium der Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Fahrzeugbau und Flugzeugtechnik, sowie der Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit anschließender Promotion trat Herr Dr. Grube in die damalige Messerschmitt-Bölkow-Blohm GmbH ein, der späteren Daimler-Benz Aerospace AG (DASA). 1996 wechselte er zur Daimler AG. Dort war er als Mitglied des Vorstandes bis zu seinem Wechsel zur Deutschen Bahn AG verantwortlich für das Ressort Konzernentwicklung.

Anmeldung: Telefon 0681/9520-800, carsten.peter@saarland.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.