27. Deutsch-Französischer Business-Lunch am 19. Februar

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Am Freitag, 19. Februar 2016, 12 Uhr, laden die IHK Saarland und das Deutsch-Französische World Trade Center Metz-Saarbrücken ein zum 27. Deutsch-Französischen Business-Lunch. Ein Vertreter der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Saarbrücken wird über die "Grenzüberschreitende Ausbildung und deren Fördermöglichkeiten“ informieren. Ergänzend wird Peter Nagel, Geschäftsführer der Abteilung Aus- und Weiterbildung der IHK Saarland, dieses Thema auch aus französischer Perspektive beleuchten.

Die Veranstaltung bietet Gelegenheit, Vertreter französischer Unternehmen zu treffen. Der Business-Lunch findet dreimal jährlich abwechselnd im Saarland und in Lothringen statt. Das Prinzip ist einfach: Ein gemeinsames Essen, eine kurze Präsentation und genügend Zeit, um Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Der 27. Deutsch-Französische Business-Lunch findet statt in der IHK Saarland (Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken). Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Gisela Lefèbvre-Schmitt, gisela.lefebvre-schmitt@saarland.ihk.de, Tel. 0681 9520-412.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.