Finnair nimmt ab Mai 2011 Singapur in den Flugplan auf

(PresseBox) ( Helsinki/Hamburg, )
Die finnische Fluggesellschaft Finnair wird ab dem 30. Mai 2011 neu Singapur in ihren Flugplan aufnehmen. Die Airline bietet damit eine der schnellsten Verbindungen zwischen Europa und Singapur an, die täglich bedient wird.

"Die Nachfrage nach Asien-Verbindungen steigt kontinuierlich. Deshalb ist es jetzt ein guter Zeitpunkt, um unseren Anteil im wachsenden Flugverkehr mit Asien weiter auszubauen", sagt Mika Vehviläinen, CEO bei Finnair.

Finnair wird die einzige Airline sein, die eine tägliche Flugverbindung zwischen Nordeuropa und Singapur anbietet, deren Flugzeiten auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abgestimmt sind. "Singapur ist für Geschäftsreisende eines der wichtigsten Ziele in Asien überhaupt. Reisende aus Asien können über die Singapur-Route zudem vom Finnair-Liniennetz profitieren, das Anschlussverbindungen zu 50 europäischen Städten ermöglicht", fügt Vehviläinen hinzu. Singapur ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Reisen nach Australien und Südostasien. Dafür steht Fluggästen das umfangreiche Airline-Partnernetzwerk von Finnair zur Verfügung. Auf der Singapur-Route wird Finnair Airbus A 340-Flugzeuge einsetzen.

Darüber hinaus gehört Singapurs Changi Airport zu den besten Flughäfen der Welt. Er zeichnet sich durch eine hohe Servicequalität insbesondere für Geschäftsreisende aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.