PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 185304 (Industrial Application Software GmbH)
  • Industrial Application Software GmbH
  • Kriegsstraße 100
  • 76133 Karlsruhe
  • http://www.caniaserp.de
  • Ansprechpartner
  • Patricia Beißmann
  • +49 (721) 96416-11

CANIAS ERP mit verbessertem Qualitätsmanagementmodul

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Industrial Application Software GmbH ist für ein funktional sehr umfangreiches Modulangebot auf höchstem technologischen Niveau am Markt bekannt. Im Zuge eines Kundenprojekts wurde nun das selbst entwickelte und hoch integrierte CAQ-Modul (Computer Aided Quality) um zahlreiche Features erweitert, womit man auch gleich das beim Kunden im Einsatz befindliche System ablöste.

"Steigendes Qualitätsbewusstsein aufgrund stetig wachsender Kundenansprüche bewegt immer mehr Unternehmen, EDV-gestützte Systeme zur Qualitätssicherung einzusetzen", so Steffen Rattke, Geschäftsführer der Industrial Application Software GmbH. "Da die von einer Qualitätssicherung betroffenen Prozesse zumindest im Mittelstand und Großunternehmen mit einem ERP-System abgebildet werden, ist die Integration eines CAQ-Systems in die bestehende ERP-Lösung unabdingbar. Deshalb hat die IAS gemäß ihrer hohen Integrationsphilosophie ein eigenes CAQ-Modul entwickelt, das als Add-On zu CANIAS ERP erhältlich ist und damit schnittstellenfrei mit den anderen Modulen interagiert. Ohne Schnittstellen und redundanter Datenhaltung wird somit eine maximale Integration erreicht", so Rattke weiter.

CANIAS CAQ bietet Qualitätsmanagement über die gesamte Value Chain von Wareneingang und Einkauf bis Fertigung und Service. Wird zum ersten Mal bei einem neuen Lieferanten bestellt, setzt die Qualitätssicherung mit Hilfe des Erstmusterprüfberichts bereits vor der Wareneingangsprüfung an. In der WE-Prüfung selbst ermittelt das System auf Basis der Prüfergebnisse lieferantenabhängig Prüfniveaus, die je nach Lieferant eine Dynamisierung bis hin zum Skip-Lot-Verfahren ermöglichen. Mit dem jetzt verfügbaren 4D/8D-Report können Beanstandungen direkt dokumentiert und der Reklamation beigefügt werden. Um Qualitätsmängeln vorzubeugen, verfügt CANIAS CAQ auch über eine FMEA (Failure Mode Effect Analysis). Bereits in der Entwicklungsphase eines Produktes können hiermit potenzielle Fehlerquellen ausfindig gemacht werden, wodurch Folgefehler vermieden und dadurch die Kosten deutlich gesenkt werden können.

Beim diesjährigen Kundentag der Industrial Application Software GmbH wurden die wesentlichen Erweiterungen des CAQ-Moduls bereits präsentiert. Die Akzeptanz der Kunden wurde durch die zahlreichen Bestellungen des Moduls in den darauf folgenden Wochen und Monaten belegt. Als einer der technologischen Vorreiter in der ERP-Szene beschäftigt man sich bei der IAS bereits mit weiteren Neuerungen, Verbesserungen und Innovationen. Nun heißt es abzuwarten, bis diese dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Industrial Application Software GmbH

Die Industrial Application Software (IAS) GmbH ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als Beratungshaus gegründet, bietet die IAS seit 1993 die eigenentwickelte ERP-Plattform caniasERP an. Die IAS-Gruppe verfügt heute neben den Niederlassungen in Karlsruhe, Düsseldorf und Hamburg über weitere Standorte in der Türkei sowie in Dubai und Indien und beschäftigt insgesamt ca. 270 Mitarbeiter. Mehr als 25.000 gleichzeitig aktive caniasERP-User in 26 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit dieser Software.
Ihren Kunden, die hauptsächlich im Markt der KMU und im gehobenen Mittelstand vertreten sind, bietet die IAS einen Full-Service rund um das ERP-Projekt - von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.