PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523894 (inconso AG)
  • inconso AG
  • In der Hub 2 - 8
  • 61231 Bad Nauheim
  • http://www.inconso.de
  • Ansprechpartner
  • Franziska Fischer
  • +49 (6032) 348-2659

Zwei neue Prokuristen bei der inconso AG

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Das europaweit führende Software- und Beratungsunternehmen für Logistiklösungen inconso hat zum 1. März 2012 Peter Rohde, Vertriebsbereichsleiter, und Jarrett Leesch, International Business Development Manager, Prokura erteilt.

Peter Rohde (47) ist seit 2004 in unterschiedlichen Funktionen für die inconso tätig und verantwortete u. a. Projekte für Softwareimplementierungen im Umfeld der Automotive Branche und bei Logistikdienstleistern. Seit 2010 ist er Vertriebsbereichsleiter für die Softwarelösungen rund um das inconsoWMS Produktpaket. Davor war der Verkehrsfachwirt und ausgewiesene Logistikexperte in verantwortlichen Positionen in Spedition und Industrie tätig.

Jarrett Leesch (40) verantwortet seit 2008 bei der inconso AG als International Business Development Manager den Ausbau des internationalen Geschäfts. Der gebürtige US-Amerikaner war vorher mehrere Jahre in gleicher Funktion bei der Ortec-Logiplan GmbH tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen IT, Logistik und SAP.

inconso AG

inconso AG - Leading Solutions for Supply Chain Optimization
Die inconso AG ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa.

Über 420 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Gallin, Hamburg, Heidelberg, Köln, Münster, Stuttgart und Lyon (Frankreich) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP EWM und LES, das Transport Management und Supply Chain Execution- und Visibility-Lösungen für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.inconso.de.