Tasnee setzt auf inconso-Unterstützung beim Aufbau eines neuen Produktionsbereiches am Persischen Golf

inconso weitet Engagement im Nahen Osten aus

Tasnee setzt auf inconso-Unterstützung beim Aufbau eines neuen Produktionsbereiches am Persischen Golf
(PresseBox) ( Bad Nauheim, )
Tasnee, National Industrialization Company, der zweitgrößte Hersteller von petrochemischen Produkten in Saudi-Arabien, erweitert seine Kapazität durch die Inbetriebnahme eines Gascrackers, zwei Polyetylen-Anlagen sowie der Erweiterung der bestehenden Polypropylen-Anlage von derzeit 450.000 Tonnen auf insgesamt 1.520.000 Tonnen p.a. (www.NIC.com). Partner in diesem Projekt sind LyondellBasell Industries und Sahara Petrochemical Company.

Zur Bewältigung der logistischen Herausforderung, u.a. des Exports von 65.000 Containern (TEU) und der Durchführung von 12.000 LKW-Transporten im Mittleren Osten, werden in verschiedenen Projekten Abläufe und Systeme optimiert und ausgebaut.

Die inconso AG ist damit beauftragt, ein unabhängiges Project Monitoring aus logistischer Sicht durchzuführen.

inconso kommt dabei unter anderem die Aufgabe zu, die Prozessoptimierung der eingesetzten Systeme zur Steuerung der logistischen Prozesse sicher zu stellen. Darüber hinaus unterstützt inconso Tasnee unter anderem in wesentlichen SAP-Themen, im Electronic Invoicing, beim Freightmanagement, Barcoding und bei der Einführung und Integration eines automatischen Verladesystems.

"Aufgrund unserer Erfahrung aus über 500 Logistikprojekten", erläutert Andreas R. Wannags, Managing Consultant der inconso AG, "betraute uns Tasnee damit, den gesamten Implementierungsprozess aus Sicht der logistischen Anforderungen zu begleiten und sicher zu stellen, dass die logistischen Belange berücksichtigt und erforderliche Anpassungen rechtzeitig erkannt und eingeplant werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.