Softwarespezialist inconso und Anlagenexperte Coperion versorgen Sadara mit logistischer Software und IT-Technologie

Saudi-arabischer Petrochemiekomplex kurz vor der Fertigstellung

(PresseBox) ( Bad Nauheim, )
Die Sadara Chemical Company (Sadara), ein Joint Venture zwischen der Saudi Arabian Oil Company (Saudi Aramco) und der Dow Chemical Company (Dow), konstruiert derzeit den weltweit größten, in einer Phase erbauten Chemiekomplex. Die Coperion GmbH sowie die inconso AG liefern hierzu das Logistics Management System inconsoLMS für das Verpackungszentrum, Rohmateriallager, Verpacken und Palettieren, den internen Werkverkehr, die Containerbereitstellung (Drag & Drop) und das Abfüllen und Transportieren flüssiger Güter. Die Lösung, die am Chemiewerk in Jubail Industrial City II in Saudi Arabien implementiert wird, hat die funktionale Akzeptanztestphase erfolgreich abgeschlossen. Schulungen und Abnahmetest werden in Kürze beginnen.

In Ergänzung zur Logistics Management Software haben Coperion und inconso ebenso das logistische Hardwaredesign und verschiedene Peripheriegeräte für das Verpackungszentrum und das Rohmateriallager geliefert. Ebenso wurden OCR-Lösungen zur Steuerung der Transporte konzipiert und entwickelt, die aufgrund des hohen Transportvolumens des Chemiekomplexes benötigt werden.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit beider Unternehmen zur Implementierung von inconsoLMS  Lösungen für die Polymerindustrie setzt sich damit fort. Dank der Coperion-Expertise im Umfeld Polymeranlagenprozesse und -konstruktionen, zusammen mit der Expertise der inconso auf dem Gebiet Software und IT-Infrastruktur, werden Unternehmen wie Sadara mit ganzheitlichen Lösungen zur Steuerung der logistischen Prozesse versorgt.

Über die Körber Logistics Systems GmbH

Das Körber Geschäftsfeld Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim ist führender Anbieter vollintegrierter Lösungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter einem gemeinsamen Dach bieten die Unternehmen des Geschäftsfelds Lösungen in den Bereichen Lager- und Fördertechnik, Palettieranlagen, Software und Logistiknetzwerksteuerung sowie Systemintegration. Die zum Geschäftsfeld gehörenden Unternehmen Aberle (Leingarten), Aberle Software (Stuttgart), Inconso (Bad Nauheim) und Efacec Handling Solutions (Porto) und Langhammer (Eisenberg) realisieren Projekte für namhafte Branchenführer weltweit.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit knapp 12.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit über 100 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen, die ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Werkzeugmaschinen, Pharma Systeme, Tissue, Tabak und Unternehmensbeteiligungen bieten.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.