LogiMAT 2008 - ein voller Erfolg für inconso

Doppelt so viele Interessenten am Stand, hohes Interesse an Lösungsangebot

Sigrid Jung, inconso AG
(PresseBox) ( Bad Nauheim, )
Auf der diesjährigen LogiMAT vom 19. bis zum 21. Februar 2008 in Stuttgart präsentierte sich der führende Anbieter von IT- und Beratungs-Lösungen für die Logistik mit einer pfiffigen Promotions-Aktion. Die Messebesucher erhielten nicht nur einen Thermobecher und den dazugehörigen Wellness-Tee, sondern auch erste Eindrücke und detaillierte Informationen über das gesamte inconso Lösungsangebot. inconso zeigte durchgängige Software-Lösungen vom Auftrag bis zur SPS mit und ohne SAP und stellte die neue Oberfläche der inconsoWMS Product Suite vor, welche webfähig und höchst bedienfreundlich ist. Die dargestellten umfangreichen Projekterfahrungen und Demosysteme, die alle Anforderungen an effizientes Supply Chain Management erfüllen, sorgten für reichhaltigen Gesprächsstoff mit den LogiMAT-Besuchern.

15.000 Besucher aus dem In- und Ausland sowie 571 Aussteller aus 14 Ländern auf über 31.740 qm Ausstellungsfläche übertrafen auf der LogiMAT 2008 in Stuttgart die Rekordzahlen aus dem Vorjahr. Dies spiegelte sich auch auf dem immer gut besuchten Messestand von inconso wider. Eine auffällige Messeaktion mit dem Thema "Einen Becher Entspannung - Perfekte Logistik beruhigt ungemein" sowie ein kompetentes Team zogen viele Besucher an. In interessanten und informativen Gesprächen wurden bestehende Kontakte gepflegt und es konnten neue Geschäftskontakte geknüpft werden.

Als einer von wenigen Anbietern kann inconso auf umfangreichste Erfahrungen und vielfältige erstklassige Referenzen sowohl im Bereich SAP-basierte Logistik-lösungen mit SAP LES, TRM und EWM als auch auf Warehouselösungen auf eigener Produktbasis mit der inconsoWMS Product Suite zurückgreifen. Daher interessierten sich die zahlreichen Besucher für eine unabhängige und kompetente Beratung bei der Auswahl und Entscheidungsfindung für die richtige Lösung.

Auch auf den stark frequentierten Foren und Live-Events, die die Fachbesucher über aktuelle Branchenentwicklungen informierten, war die inconso AG stark vertreten. So informierte das Unternehmen in drei unterschiedlichen Fachvorträgen auf den Innovationsforen der LogiMAT über Optimierung von Lösungen mit und ohne SAP-Einsatz sowie die Darstellung des Brückenschlags zwischen Intra- und Interlogistik durch integrierte Transportmanagement-Lösungen. Des Weiteren waren Experten des Unternehmens im Fachforum Fashion Logistik des IML Fraunhofer Institut mit einem Vortrag und im VDI Fachforum Logistikcontrolling - Budget und Controllingsysteme mit der Moderation des Forums beauftragt.

Der Aufmerksamkeit der Messebesucher für ihre aktuellen Beiträge konnte sich die inconso AG an allen drei Tagen gewiss sein. Dafür sorgten die kompetenten Vorträge, die Darstellung des erprobten Leistungsangebots und die originelle Messeaktion. Einen besonderen Blickfang in den Messehallen boten die großen inconso Tragetaschen mit der Aufschrift "Ich bin total entspannt" und "Ich hab die Ruhe weg". Sigrid Jung, Leiterin Marketing und Kommunikation der inconso AG, bestätigt: "Wir sind mit dem Messeverlauf rundum zufrieden. Die Zahl der Standbesucher hat sich gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt, und wir verzeichneten ein nochmals gesteigertes Interesse an weiteren Gesprächen zu unseren Lösungen. Wir werden auch im Jahr 2009 wieder auf der LogiMAT vertreten sein und schauen nun der diesjährigen CeMAT gespannt entgegen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.