PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373790 (inconso AG)
  • inconso AG
  • In der Hub 2 - 8
  • 61231 Bad Nauheim
  • http://www.inconso.de
  • Ansprechpartner
  • Julia Graumann
  • +49 (6032) 348-2356

Fraunhofer-Institut validiert alle Intralogistik-Systeme der inconso AG

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund hat allen Intralogistik-Systemen der inconso AG erneut ihren Validierungsstempel verliehen. Damit sind die Bestof-Breed-Lösungen inconsoWMS X und inconsoWMS S ebenso in der Materialfluss-Datenbank aufgeführt wie das inconso Angebot für die SAP-Standardmodule EWM (Extended Warehouse Management) und LES (Logistics Execution System). Deren Validierung schließt die jeweils in EWM und LES integrierten Materialflusssteuerungs-Komponenten MFS (Material Flow System) und TRM (Task and Resource Management) ein. Im Zuge der Validierung testet das IML jeweils bis zu 2.000 Funktionen und Elemente der untersuchten Systeme.

Mit ihrem SAP-Angebot spezialisiert sich inconso auf die Optimierung von Prozessen der Logistik bei Unternehmen aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Als einer der führenden Anbieter von Consulting- und Softwarelösungen für die Logistik in Europa, verweist die inconso AG auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in diesem Segment und auf eine Vielzahl flexibler Lösungen, die die Effizienz der logistischen Systeme deutlich steigern konnten. Derzeit laufen eine Vielzahl von SAP LES und EWM Projekten einschließlich der Steuerung hochautomatisierter Lagerbereiche.

Vom Auftrag aus dem SAP ERP-System bis zur SPS kommen SAP-Standardmodule und SAP-Technologie zum Einsatz. Diese durchgängigen SAP-Lösungen ermöglichen eine homogene IT-Landschaft und bieten maximale Investitionssicherheit. Für komplexe Automatiksysteme wird zum Beispiel der neue SAP EWM-MFS implementiert, oder es kommen von inconso entwickelte Materialflussrechner auf der Basis von SAP-Technologie zum Einsatz. Mit einer Vielzahl eigens entwickelter Addons können die Standardsysteme schnell und flexibel an die individuellen Anforderungen der Anwender angepasst werden. Die Anbindung speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) direkt an SAP praktiziert inconso unter anderem bei hochsensiblen Anwendungen bei Audi, dem Versandhaus Klingel oder bei der Schwan-Stabilo-Gruppe.

Nach langjähriger Zusammenarbeit mit SAP, unter anderem in der Funktion als SAP Service Partner, wurde die inconso AG vor kurzem erneut auch als Special Expertise Partner in der von SAP neu geschaffenen Kategorie SCM ausgezeichnet. Zudem kooperiert inconso mit SAP bei der Weiterentwicklung und beim praktischen Einsatz des SAP Business Allin-One Pakets für Logistikdienstleister.

Die ebenfalls validierten, eigenständigen Lagerverwaltungssysteme der inconsoWMS Product Suite konzentrieren sich auf eine passgenaue Bewältigung der Optimierung aller Intralogistik-Abläufe und bieten ein flexibles Instrumen- tarium zur schnellen Integration neuer externer Anforderungen wie zum Beispiel die Einbindung in Netzwerke. Ihre Überlegenheit stellen sie zusätzlich dort unter Beweis, wo es um die Tiefe der logistischen Techniksteuerung geht. Die inconsoWMS Product Suite deckt mit ihren modernen, leistungsfähigen und explizit aufeinander abgestimmten Warehouse Management Komponenten sämtliche Lagerverwaltungsaufgaben ab und erlaubt die mühelose Integration von Subsystemen wie Datenfunk, Barcoding, RFID, Pickby-Voice, Pickby-Light, Materialflussrechner und SPS sowie Wiegesystemen.

Das Warehouse Management System inconsoWMS Standard adressiert Lageraufgaben von überschaubarer Komplexität und geringeren Durchsatzanforderungen und eignet sich insbesondere für manuell geführte Lager mit speziellen Funktionen für das Public Warehousing. Demgegenüber steht mit dem Warehouse Management System inconsoWMS eXtended eine um vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten ergänzte "individuelle Standardlösung" zur Verfügung. Mit diesem Warehouse Management System lassen sich auch komplexe Hochleistungsanlagen mit einer hohen Performance effizient verwalten und steuern.

inconso AG

Die inconso AG ist eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa.

360 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Köln, Münster, Stuttgart und Tours (Frankreich) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) und dem SAP Logistics Execution System (SAP LES), das Transport Management und das Enterprise Ressource Management für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Die inconso AG ist Mitglied der Hamburger C1 Group, die das Leistungsspektrum spezialisierter Beratungs-, Software- und IT-Service-Unternehmen zu einem integrierten Beratungsangebot bündelt.