HIT HDL24 - das kompakte Endlos-Archiv

HIT HDL24 - das kompakte Endlos-Archiv (PresseBox) ( Bonn, )
Die HIT HDL24 Library ist ein kompaktes NAS-Archiv mit einem Laufwerk und zwei Magazinen mit jeweils 1,5 TB Speicherkapazität. Das System kann aber auch als Offline-Archiv ohne kapazitive Einschränkungen eingesetzt werden - ideal zur Langzeitarchivierung von Daten für kleine Unternehmen, Arztpraxen, aber auch Rechtsanwälte oder Steuerberater.

In vielen Bereichen müssen Daten für 10 Jahre und mehr aufbewahrt werden, ohne dass im Regelfall darauf zugegriffen werden muss, wie etwa Röntgenbilder nach erfolgter Behandlung oder Messdaten in Fertigungsprozessen, die zur Qualitätssicherung aufbewahrt werden müssen oder eben auch nur die täglich im Handel anfallenden Rechnungen oder Lieferscheine. Anstatt diese Daten auf Festplattensystemen oder in der Cloud zu speichern, wo über den Stromverbrauch, die Klimatisierung oder aber die Maintainence der Harddiscs auch im Leerlauf Energie und Geld fressen, bieten sich langlebige und energieeffiziente optische Archive an, wie kein anderes Speichersystem.

Durch die Beschaffenheit der aktuell in den Cartridges verwendeten 128 GB Blu-ray Archiv-Speichermedien, werden alle Compliance Anforderungen an Haltbarkeit und Unveränderbarkeit der darauf geschriebenen Daten mühelos erfüllt. Werden keine Daten gelesen oder geschrieben, verbraucht die HDL24 nur wenige Watt und erzeugt selbst unter Vollast eine zu vernachlässigende Wärmeabstrahlung und ist somit definitiv eines der energieeffizientesten Systeme für die Archivierung von Daten.

Als NAS auf Linux-Basis ist die Einbindung über eine grafische Benutzeroberfläche in das Netzwerk denkbar einfach. Das System stellt einen Netzwerkshare zur Freigabe zur Verfügung, in den Daten von Applikationen und Anwendungen zur Archivierung abgelegt werden können. Im Hintergrund werden diese vollautomatisch vom System auf die optischen Datenträger weggeschrieben. Über zusätzliche Software kann das System auch mit HSM-Funktionalität ausgestattet werden, so dass dann auch Laufwerke oder Ordner überwacht und Dateien nach frei vorgegebenen Kriterien auf die Archivmedien ausgelagert werden können. Auch kann das System mit einem intelligenten Offline-Management ausgestattet werden, über welches ein unendlich großes Archiv aufgebaut werden kann. Über ein virtuelles Filesystem werden auch die Daten der entnommenen Datenträger weiterhin anzeigt. Möchte man auf diese zugreifen, gibt das System eine Benachrichtigung an Administrator oder Anwender, so dass die entsprechende Cartridge einlegt werden kann. Hierdurch kann ein kapazitiv endlos großes Archiv geschaffen werden, wie es oftmals zum Beispiel in der Forschung oder aber auch zur Ablage von Messdaten in der Produktion verwendet werden kann.

Mit überschaubaren Kosten ist die HDL24 das ideale, flexible und vor allem umweltgerechte Archivlösung für Arztpraxen, kleine Unternehmen, Rechtsanwälte oder Steuerberater.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.