PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184563 (Imprivata)
  • Imprivata
  • Bockenheimer Landstraße 17/19
  • 60325 Frankfurt
  • http://www.imprivata.com
  • Ansprechpartner
  • Anne Klein
  • +49 (89) 800908-23

Imprivata konzentriert sich auf den deutschen Markt

Innovative Single-Sign-On-Appliance für unternehmensweites konvergentes Authentifizierungs- und Zugangs-Management

(PresseBox) (München, ) Imprivata, einer der führenden Anbieter konvergenter Identity- und Access-Management (IAM)-Lösungen, richtet seinen Blick jetzt auch verstärkt auf Europa. Der amerikanische IAM-Spezialist eröffnete kürzlich in Frankfurt am Main seine erste deutsche Niederlassung, die künftig umfassenden Kunden- und Partner-Support für Imprivatas IAM-Lösungen für die gesamte DACH-Region bietet. Auf dieser Basis soll der strategische Ausbau des Partner-Netzwerks sowie die Erweiterung der Kundenbasis in Zentraleuropa weiter vorangetrieben werden. Die Pläne des Unternehmens, im Rahmen eines umfassenden EMEA-Channel-Programmes auch den deutschsprachigen Markt verstärkt in den Blick zu nehmen, werden von Imprivatas wachsendem Erfolg in seinen gesamten internationalen Zielmärkten unterstützt.

Passwörter reichen heutzutage schon längst nicht mehr aus, um Unternehmen einen zuverlässigen Schutz für ihre IT-Ressourcen und -Applikationen zu garantieren. Mit zunehmenden Anforderungen durch regulative Compliance-Vorgaben sowie durch den wachsenden Kunden-Wunsch nach zeitnahem und effizientem Support, brauchen Unternehmen heute einfach zu handhabende Identitätsmanagement-Lösungen, die in Implementierung und Pflege unaufwendig sind und so einen schnellen und kontinuierlichen Return-on-Investment (ROI) bieten.

Mit den Lösungen von Imprivata können Unternehmen ihren Kosten- und Zeitaufwand für Sicherheit sowie Helpdesk-Support erheblich reduzieren. Der modulare und Appliance-basierte Ansatz der Imprivata OneSign-Lösung stellt eine Authentifizierungs-Lösung zur Verfügung, die biometrische Fingerprints, Proximity Cards, Smart Cards und OTP-Token wie etwa Digipass von VASCO in einem einzigen Out-of-the-Box-Angebot verbindet und darüber hinaus mit weiteren Technologien integriert. Die Unterstützung von Enterprise Single Sign On (E-SSO) sowie physischen Zugangs-Systemen durch das OneSign-Konzept von Imprivata erweitert deutlich die Bandbreite an Funktionalitäten, die Unternehmen aus einer einzigen Anwendung erhalten können und bietet auf dieser Grundlage ein effizientes und sicheres Zugangs- und Authentifizierungs-Management, das allen heutigen Anforderungen genügt.

"Der Markt für Identity-Management weist nach wie vor ein hohes Wachstum auf, und Unternehmen suchen nach Lösungen, die schnell und ohne Berücksichtigung langwieriger Integrationsprobleme einsetzbar sind", erläutert Martin Kuppinger, Gründer und Senior Partner bei der Unternehmensberatung Kuppinger Cole+Partner. "Da auch die regulativen Vorgaben zum Thema Identitätsschutz ständig weiter zunehmen, kann der Nachweis, dass nur autorisierte Benutzer Zugang zu Applikationen haben, einen erheblichen Geschäftsvorteil darstellen und die Sicherheit verbessern. Mit seinem auf einer Hardware-Appliance basierenden Ansatz nimmt das OneSign-Konzept von Imprivata eine einzigartige Position in diesem Markt ein; insgesamt gehört das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter im Bereich Enterprise SSO."

Wayne Parslow, Vice President of European Operations, erklärt: "Auch in Deutschland wird das sichere und effiziente Management von Identitäten und Zugängen zu wichtigen Unternehmensdaten immer mehr zu einem "Chef"-Thema. Mit unserer OneSign-Plattform bieten wir Unternehmen eine Lösung an, die höchst einfach in der Handhabung ist und gleichzeitig den wachsenden Sicherheitsanforderungen der Unternehmen wirklich entgegenkommt. Mit unserer neuen Niederlassung in Deutschland werden wir jetzt auch gezielt zentraleuropäische Kunden mit unserer gesamten Erfahrung und Kompetenz, über die wir als Anbieter unseres One-Sign-Konzepts für konvergentes Authentifizierungs- und Zugangs-Management verfügen, unterstützen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass der deutsche Markt uns ein außerordentlich hohes Potenzial bietet für den strategischen Ausbau unseres Partner-Netzwerks und der Erweiterung unserer Kundenbasis auch in dieser Region."

Die deutsche Niederlassung von Imprivata wird von Jason Goode, Regional Sales Manager DACH, geleitet. Zu den deutschsprachigen Kunden von Imprivata zählen u. a. bereits das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) und BBDO Services, zum Partner-Netzwerk u. a. Unternehmen wie LargeNet, head Technology, Synectico, GSN, Blue Technologies, Technoservice, Helmich EDV, Gordion, IC Consult und Wick Hill Group.

Imprivata

Imprivata, Inc. ist Anbieter einer Konvergenzlösung für das Identitäts- und Zugangsmanagement (Identity and Access Management, IAM) auf der Basis einer Hardware-Appliance. Seine OneSign-Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihre geschäftlichen Informationsressourcen durch die Realisierung eines sicheren Mitarbeiterzugangs zu Netzwerken und Applikationen zu schützen. Dies verbessert die Benutzer-Produktivität und den Bedienkomfort und reduziert gleichzeitig den Zeit- und Kostenaufwand sowie das Risiko bei der Erfüllung von Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. OneSign erhielt Top-Bewertungen bei mehreren Produkttests sowie Auszeichnungen führender Fachpublikationen wie Information Security, InfoWorld und SC Magazine. Imprivata hat seinen Hauptsitz in Lexington, Mass. und ist einer der am schnellsten expandierenden IAM-Anbieter mit mehr als 550 Kunden und 200 Partnern in aller Welt. Weitere Informationen sind unter http://www.imprivata.com verfügbar.