PIDX International beruft Michael Martens in Membership Committee

Implico-Geschäftsführer berät Öl- und Gas-Unternehmen zu standardisierter Datenkommunikation

(PresseBox) (Hamburg, ) PIDX International, das Konsortium für die weltweite Vereinheitlichung des Datenaustauschs in der Mineralöl-Industrie, hat Michael Martens, Managing Partner bei Implico, in ihr Membership Committee aufgenommen. Im Rahmen dieser Tätigkeit wird der Implico-Geschäftsführer Öl- und Gas-Unternehmen rund um den Kommunikationsstandard PIDX beraten.

PIDX (Petroleum Industry Data Exchange) ist eine Non-Profit-Organisation, die den elektronischen Datenaustausch zwischen Öl- und Gas-Unternehmen standardisiert und damit den unternehmensübergreifenden Handel vereinfacht. Die 1987 gegründete Organisation mit Hauptsitz in den USA bietet einen kostenlosen Kommunikationsstandard für die gesamte Supply Chain vom Bohrloch bis zur Tankstelle.

„Michael Martens war für die Tätigkeit im Membership Committee prädestiniert, da die Implico Group sich bereits seit vielen Jahren intensiv mit einheitlicher Datenkommunikation beschäftigt und dies auf dem deutschen Markt aktiv vorantreibt“, sagt Peter Allwinton, Vorsitzender des Membership Committee bei PIDX International. Das Software- und Beratungshaus Implico hat gemeinsam mit führenden Downstream-Unternehmen aus Deutschland den Kommunikationsstandard IFLEXX (International FiLe Exchange XML) – das deutsche Pendant zu PIDX – entwickelt. Seit einigen Jahren sind IFLEXX und PIDX kompatibel.

Im PIDX International Membership Committee sitzen neben Michael Martens zwei weitere Experten aus der Öl- und Gas-Industrie in Europa und den USA. Gemeinsam informieren und beraten sie Mineralölunternehmen weltweit rund um den einheitlichen Datenaustausch; außerdem repräsentieren sie den Standard auf Messen und Kongressen. „Ich freue mich sehr über die Aufnahme ins Membership Committee und auf die kommenden Aufgaben. Als Geschäftsführer eines Software- und Service-Unternehmens für die Downstream-Branche ist es mir eine Herzensangelegenheit, den einheitlichen Datenaustausch weiter zu fördern“, so Michael Martens.

Website Promotion

Implico GmbH

Die Implico Group optimiert die Logistik- und Geschäftsprozesse für Öl- und Gas-Unternehmen im Downstream-Bereich. Das internationale Beratungs- und Softwarehaus mit Hauptsitz in Hamburg betreibt Niederlassungen in Malaysia, Rumänien und den USA. Heute beschäftigt das 1983 gegründete Unternehmen rund 200 Mitarbeiter.

Implico bietet Beratung, Datendienstleistungen und Softwarelösungen für die gesamte Supply Chain – vom Forecasting und Auftragsmanagement über Disposition und Tourenoptimierung bis zur Rückerfassung und Rechnungsstellung. Führende Öl- und Gas-Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen der Branchenkenntnis und den leistungsstarken IT-Lösungen von Implico, wie etwa OpenTAS und iGOS. OpenTAS automatisiert die Lagerung und den Transport von Öl- und Gas-Produkten für Raffinerien, Tankläger und Tankstellennetze. iGOS (Implico Global Operation Services) bietet innovative Downstream-Lösungen aus der Cloud.

Darüber hinaus bietet Implico eine einzigartige Beratungskompetenz rund um die Downstream-Lösungen SAP Secondary Distribution Management for Oil & Gas (SAP SDM) und SAP Retail Fuel Network Operations (SAP RFNO). SAP SDM steuert und optimiert den gesamten Order-to-Cash-Prozess. SAP RFNO automatisiert alle Zahlungs- und Mengenströme von Tankstellennetzen.

Implico ist Microsoft Gold Partner, Software-Entwicklungspartner der SAP und Mitglied im Oracle PartnerNetwork. Das Unternehmen wurde mehrfach für seine Produkte und Services ausgezeichnet, unter anderem für „Supply Chain Management Software“ und als „Oil & Gas Logistics Company of the Year 2015“. Im Bereich Terminal Automation Systems ist Implico Marktführer in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (ARC-Marktstudie, Juli 2016).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.