Digitale Transformation, Business Automation und Smart Data

Implico präsentiert zukunftsweisende Einsatzmöglichkeiten der SAP-Downstream-Lösungen auf der International SAP Conference for Oil and Gas in Lissabon

Implico informiert in Lissabon über seine Beratungsleistungen für Öl- und Gas-Unternehmen, insbesondere bei der Optimierung und Automatisierung der kompletten Supply Chain auf Basis der SAP-Downstream-Lösungen SAP SDM und SAP RFNO (PresseBox) ( Hamburg, Lissabon, )
Vom 28. bis 30. März treffen sich in Lissabon SAP-Kunden, -Partner und -Interessenten zur „International SAP Conference for Oil and Gas“. Dabei wird sich alles um die digitale Transformation der Branche sowie um SAP S/4HANA, die nächste Evolutionsstufe der SAP-Lösungen, drehen. Implico informiert vor Ort über seine Beratungsleistungen für Öl- und Gas-Unternehmen, insbesondere bei der Optimierung und Automatisierung der kompletten Supply Chain auf Basis der SAP-Downstream-Lösungen SAP SDM und SAP RFNO. Daneben liefern Implico und seine Kunden wichtige Beiträge zum offiziellen Veranstaltungsprogramm. Alle Aktivitäten dienen dem Ziel, den Teilnehmern zu zeigen, wie sie ihre Downstream-Prozesse mit Hilfe der SAP-Lösungen integrieren und effizienter gestalten können.

Mit zunehmender Digitalisierung generieren Öl- und Gas-Unternehmen immer größere Datenmengen. Die Herausforderung ist nun, diese Datenmengen effizient zu verarbeiten und zu nutzen – also „Big Data“ in „Smart Data“ zu verwandeln. Dafür werden Lösungen benötigt, die sicherstellen, dass der Datenaustausch und die Prozesse weitestgehend automatisiert ablaufen und nur bei Ausnahmesituationen ein manueller Eingriff erforderlich ist. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter den Ablauf des Geschäftes mit Hilfe von Control-Cockpits kontrollieren und das System alle Routinebuchungen allein durchführt.

Implico verfügt über umfassende Branchenerfahrung und langjährige Expertise bei der Einführung der Downstream-Lösungen SAP SDM und SAP RFNO, die in Kürze auch als SAP S/4HANA-Versionen verfügbar sein werden. SAP SDM (Secondary Distribution Management) steuert und optimiert den gesamten Order-to-Cash-Prozess; SAP RFNO (Retail Fuel Network Operations) steuert und automatisiert die Verarbeitung der Prozesse und Daten, die beim Betrieb eines Tankstellennetzes entstehen. Die Lösungen ermöglichen es, den manuellen Aufwand und damit die Kosten erheblich zu reduzieren.

„Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit den Unternehmen, mit Vertretern der SAP sowie mit anderen Beratungsunternehmen in Lissabon“, sagt Torsten Peter, Managing Partner und verantwortlich für das SAP-Geschäft bei Implico. „Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass viele Downstream-Unternehmen die Möglichkeiten der digitalen Transformation für sich nutzen wollen. Die International SAP Conference for Oil and Gas bietet Interessenten die perfekte Plattform, sich über geeignete Lösungen und Neuigkeiten zu informieren, aus Best-Practice-Beispielen zu lernen und passende IT-Partner kennenzulernen.“

Workshop, Vorträge und Live-Demo

Implico beteiligt sich auch am offiziellen Konferenzprogramm: Nicolas Woldt, Managing Consultant bei Implico, unterstützt Jean-Marc Delbos, Senior Director, Oil & Gas Industry Business Unit, SAP, bei seinem Workshop zum Thema „Hydrocarbon Secondary Distribution Sales and Logistics – Today’s Solutions and Perspectives for Downstream Processes”.

Darüber hinaus berichten zwei Implico-Kunden in 30-minütigen Sessions von ihren SAP-Projekten. Marcus Falcão, CIO des drittgrößten brasilianischen LPG-Händlers Supergasbras, hält den Vortrag „Downstream – Boost the efficiency of your Secondary Distribution with SAP solutions”. Reinaldo Melero, CIO von Copagaz, dem fünftgrößten LPG-Händler Brasiliens, präsentiert das Thema “Digital Transformation of Copagaz with SAP Secondary Distribution Management”.

Cornelia Juds, Senior SAP Sales Managerin bei Implico, zeigt, wie integrierte SAP-Downstream-Lösungen deutlich den Aufwand und damit die Kosten reduzieren und die Effizienz erhöhen. Dank dieser Automatisierung können sich die Mitarbeiter ganz auf den Kundenservice und die Ausnahmefälle konzentrieren. Den gesamten Order-to-Cash-Prozess stellt Cornelia Juds in einer zehnminütigen Live-Demo vor.

International SAP Conference for Oil and Gas, 28.-30. März 2017, Lissabon:
  • Dienstag, 28. März 2017, 13:30-17 Uhr, Workshop 8: „Hydrocarbon Secondary Distribution Sales and Logistics – Today’s Solutions and Perspectives for Downstream Processes” (Nicolas Woldt, Implico, und Jean-Marc Delbos, SAP)
  • Mittwoch, 29. März, 14:45-15:15 Uhr, Customer Case Study: Downstream – Boost the Efficiency of your Secondary Distribution with SAP Solutions” (Marcus Falcão, Supergasbras)
  • Donnerstag, 30. März, 12:15-12:45 Uhr, Customer Case Study: “Digital Transformation of Copagaz with SAP Secondary Distribution Management” (Reinaldo Melero, Copagaz)
  • Live-Demo: “SAP integrated Downstream solutions – Reduce costs and increase efficiency with smart data” (Cornelia Juds, Implico)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.