Implexis zeigt im Smart IT Truck Lösungen für den modernen Arbeitsplatz auf dem European Collaboration Summit in Mainz

Nürnberg, (PresseBox) - Vom 28. bis zum 30. Mai 2018 treffen sich in Mainz Experten für smarte IT-Lösungen für die interne Zusammenarbeit auf dem European Collaboration Summit (ECS). Der Nürnberger Softwareexperte Implexis veranschaulicht dort an seinem mobilen Messestand in spannenden Showcases neue Collaboration Lösungen. Außerdem erläutert Implexis Projektleiter Pedro Marcos in einem gemeinsamen Vortrag mit Benjamin Hanke, Projektleiter auf Seiten der Berner Group, ein Best Practice Beispiel zum Thema „Intranet-out-of-the-Box“.

Von unterwegs wichtige Dokumente anschauen und bearbeiten, sich standortübergreifend mit Kollegen abstimmen und Unternehmensnews auf einen Blick erfassen: Die Anforderungen an den modernen Arbeitsplatz und seine technischen Möglichkeiten steigen stetig. Genauso schnell entwickeln sich Softwarelösungen, mit denen Unternehmen diese Ansprüche erfüllen können. In anschaulichen Live-Demos erleben Besucher im Implexis Smart IT Truck, wie verschiedene Module der skalierbaren Softwareplattform xReach die Vernetzung von Kollegen und die Zusammenarbeit in Teams vereinfachen.

Wann? 28. bis 30. Mai 2018
Wo? Rheingoldhalle Mainz, Rheinstraße 66, 55116 Mainz
Standort des Implexis Smart IT Trucks: im Außenbereich direkt vor dem Eingang

Implexis-Vortrag:
Intranet-out-of-the-Box: Der schnelle Einstieg in den digitalen Arbeitsplatz am Beispiel der Berner Group
Wann? 29.05., 17:10 Uhr – 18:00 Uhr
Wo? Room WEBCON

xReach.intranet für den modernen Arbeitsplatz
Am Beispiel des elektronischen Urlaubsantrags sehen Interessierte, wie digitale Abläufe die Kommunikation im Team erleichtern. Mit xReach.intranet als einsatzbereiter Out-of-the-Box-Lösung auf Basis von Microsoft SharePoint bietet implexis ein leistungsstarkes Intranet, für das keine langen Implementierungszeiten oder komplizierte Konfigurationen erforderlich sind. Funktionen und Inhalte wie Kantinenpläne, einen Geschäftsführerblog oder einen unternehmensweiten Terminkalender kann jedes Unternehmen flexibel nach individuellen Anforderungen zusammenstellen.

xReach.collaboration für effizientes Teamwork
Implexis Experten zeigen, wie Nutzer mit dem Modul xReach.collaboration mit wenigen Klicks einen virtuellen Projektraum erstellen und an das Corporate Design des Unternehmens anpassen. So können Teams Dateien systematisch ablegen, ihr Projektmanagement optimieren und Freigabeprozesse durchlaufen. xReach.collaboration basiert auf Microsoft SharePoint Online und Azure WebServices.

Best Practice Erfahrungen aus erster Hand
Und wie funktioniert die Implementierung der xReach-Lösungen in der Praxis? Das schildern Pedro Marcos, Projektleiter bei Implexis, und Benjamin Hanke, Projektleiter bei der Berner Group, in ihrem gemeinsamen Vortrag „Intranet-out-of-the-Box: Der schnelle Einstieg in den digitalen Arbeitsplatz am Beispiel der Berner Group.“ „Wir bieten dem Publikum einen authentischen Einblick in den Projektverlauf anhand der Berner Group, erläutern die Vorteile einer zeit- und budgetschonenden vorkonfigurierten Lösung und zeigen Optionen sowohl für Cloud- als auch für On Premise Anwendungen auf“, so Marcos.

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin für den Smart IT Truck und tauschen sich mit den Implexis Experten aus!

Website Promotion

implexis GmbH

Die Implexis GmbH gehört zu den weltweit führenden Softwarespezialisten für Business-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien. Das 1993 in Nürnberg gegründete Unternehmen beschäftigt über 220 Mitarbeiter an sechs Standorten in ganz Deutschland sowie einem US-Standort. Der Microsoft Premium-Partner Implexis deckt folgende Schwerpunkte ab: Omnichannel-ERP- und CRM-Lösungen speziell für Handelsunternehmen sowie Portallösungen für den modernen Arbeitsplatz als auch Cloud- und Analytics-Lösungen für alle Branchen. Mit ihren Managed Services stellt implexis die Betreuung und Wegbegleitung der Kunden sicher. Darüber hinaus ist Implexis Hauptimplementierungspartner für die Lösungsplattform xReach. Die Plattform vereint clever miteinander verzahnte Systembausteine, wie ERP, CRM, Analytics, E-Commerce, PIM und DMS. Diese sind wie im Baukastensystem je nach Projektanforderung modular und flexibel einsetzbar und bringen smarte Digitalisierung zu Konzernen und mittelständischen Unternehmen. In diese kundenspezifischen Dienstleistungen fließt die Erfahrung aus über 950 Projekten. Dazu gehören unter anderem adidas, Alternate, Eckes Granini, Jack Wolfskin, Kaiser+Kraft Europa, KIND Hörgeräte, BWBM, OBI, OTTO und Thomas Philipps. Weitere Informationen finden Sie unter www.implexis-solutions.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Warum „Minimum Viable Cloud“ ein Schreckgespenst ist

Et­wa vor ei­nem Jahr hör­te ich im Rah­men ei­ner Pro­jekt­be­sp­re­chung erst­mals das sch­reck­li­che Akr­o­nym „MVC“. Mein Kon­takt nann­te die­se Ab­kür­zung wie­der und wie­der und ich wuss­te nicht, was sie be­deu­te­te. Zu­nächst tipp­te ich auf „Mo­del-View-Con­trol­ler“, bis ich lern­te, dass MVC für „Mi­ni­mum Via­b­le Clou­d“ steht. Der Be­griff lei­tet sich von „Mi­ni­mum Via­b­le Pro­duc­t“, kurz MVP ab, wört­lich ein "mi­ni­mal über­le­bens­fähi­ges Pro­duk­t“.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.