IT-Trends für die Fashionbranche in 280 Zeichen

Gemeinsam betriebener Twitteraccount von K3 und Implexis

Twitter.JPG
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Was sind die neuesten technischen Features für die Bekleidungsindustrie? Mit welchen Lösungen können Fashionanbieter die Customer Journey für ihre Kunden weiter verbessern? Welche Neuerungen werden künftig die Branche bestimmen? Diese und weitere Informationen finden Twitternutzer auf dem Account ITforFashion, den das Nürnberger Digitalisierungsunternehmen Implexis und der innovative Softwareanbieter K3 zusammen betreiben. Auf ihrem Account ITforFashion twittern die Partner zu IT-Themen rund um die Modebranche. Follower lesen hier über State-of-the-Art-Tools, Trends und Hintergründe, die für ihr Geschäft entscheidend sind.

Auf unserem gemeinsamen Twitteraccount kombinieren wir die Fähigkeiten von Implexis als Softwareintegrator für Microsoft Technologien und die Erfahrung von K3 mit IT-Lösungen in der Fashionbranche. So profitieren unsere Follower von kontinuierlichen Neuigkeiten zu IT-Themen für die Bekleidungsindustrie wie integrierte Omnichannel-Systeme, eine attraktive Customer Journey, virtuelle Spiegel und moderne Softwarelösungen wie ERP, CRM und PLM entlang der Supply-Chain.

Vereinte Expertise zum Nutzen für den Kunden

Implexis und K3 arbeiten bereits seit 3 Jahren zusammen und statten ihre Kunden im Bereich Fashion mit Softwarelösungen aus, die speziell auf die Anforderungen der Modebranche zugeschnitten sind. In den meisten Projekten kommt das skalierbare, rasch zu implementierende Softwaremodul xReach.fashion zum Einsatz, das als Element der Softwareplattform xReach speziell auf Mode-Prozesse ausgerichtet ist und nahtlos mit weiteren Lösungen für Omnichannel oder eCommerce verbunden werden kann. Aktuell implementieren die Partner für den Outdoor-Spezialisten Jack Wolfskin gemeinsam ein neues ERP-System, das die digitalen Anforderungen des Handels abbildet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.