Immowelt AG bezieht moderne Büroflächen mit rund 3000 Quadratmetern

Die Immowelt AG bezieht moderne Büroflächen im Nürnberger Nordostpark mit innovativem Raumkonzept / Personal soll 2008 um weitere 50 Mitarbeiter aufgestockt werden

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Die Immowelt AG hat aufgrund ihrer fortdauernden Expansion neue Büroräume im Nürnberger Nordostpark bezogen. Den inzwischen über 120 Mitarbeitern stehen jetzt rund 3000 Quadratmeter in einem neu gebauten Bürohaus zu Verfügung.

"Alleine im Jahr 2007 hat die Immowelt AG mehr als 50 hochqualifizierte Arbeitsplätze hauptsächlich in den Bereichen Vertrieb, Support und Entwicklung neu geschaffen", berichtet Immowelt-Vorstand Carsten Schlabritz. "Und auch 2008 werden wir massiv Personal in dieser Größenordnung einstellen." Im Bereich Berufsausbildung setzt die Immowelt AG seit 1992 als IHK-Ausbildungsbetrieb Maßstäbe. Derzeit beschäftigt das Unternehmen allein 10 Auszubildende in den Zukunftsberufen IT-Systemkauffrau/ -mann, Kauffrau/- mann für Bürokommunikation und Fachinformatiker/in. "Auch künftig wollen wir engagierten jungen Menschen eine berufliche Perspektive bieten", so Schlabritz.

Die neuen Büroräume sind hochmodern ausgestattet und verfügen über ein eigens für die Immowelt AG von einem Architekten entwickeltes innovatives Raumkonzept: Die einzelnen Räume sind offen gestaltet und bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld. Großzügige Gemeinschaftsflächen fördern die Kommunikation unter den Mitarbeitern und damit deren kreatives Potenzial.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.