Immoware24 setzt auf neue Markenkommunikation.

Motiv Kampagne (PresseBox) ( Halle (Saale), )
Nicht nur in Sachen Kundenwachstum und Umsatz hat Immoware24 zuletzt beachtliche Zahlen veröffentlicht - auch beim Thema Markenkommunikation werden seit diesem Jahr neue Wege gegangen.

Dazu verpflichtete das Unternehmen als Brand Director den früheren Executive Creative Director von iris Germany, Martin Besl, der seit 20 Jahren im Marketing und Agenturbusiness tätig ist (u.a. Jung von Matt, Serviceplan) und vielseitige Erfahrungen bei der Betreuung von großen Kunden und bei der Entwicklung von Kampagnen, wie z.B. für Sixt, BMW, Roche, Infineon oder KFC, sammeln konnte.

„Bei Immoware24 stelle ich mich einer großen Herausforderung. Denn obwohl in der Vergangenheit die Marketingmaßnahmen überschaubar waren, ist das Unternehmen stetig gewachsen. Jetzt wollen wir in der Unternehmenskommunikation nachziehen – um noch mehr Impact im Markt zu generieren und bei der Zielgruppe noch sichtbarer zu werden. Unser Produkt ist ziemlich einmalig. Und das gilt es in der Kommunikation auch so herauszustellen.“, so Martin Besl, Brand Director Immoware24.

Seit Anfang des Jahres arbeitet das Marketing Team, das vom neuen Immoware24 Office in München/Grünwald agiert, neben dem daily business an einem Markenrelaunch, der nun Schritt für Schritt ausgerollt werden soll. Zusätzlich zur Überarbeitung des Logos wird es eine neue, im Duktus für den Zielmarkt auffällige Kampagne geben, die in Fachzeitschriften und auf Messen zu sehen sein wird und die Immoware24 als DIE Hausverwaltungssoftware positioniert, wenn es um das Thema Digitalisierung bzw. Automatisierung in der Immobilienverwaltungsbranche geht. Aber auch Kommunikation, online wie offline, die das Tagesgeschehen aufgreifen, stehen auf dem Plan.

Martin Besl fügt hinzu: „Es ist eine spannende Aufgabe, die mich in meinem Schritt von der Agentur weg auf Unternehmensseite bestätigt, da hier die Wege kurz sind und ich mit den Geschäftsführern Ronny Selzer und Christoph Klein zwei „Partner in Crime“ neben mir habe, die immer offen sind für neue Ideen und auch bereit, ungewöhnliche Maßnahmen mitzugehen.“

Weitere Themen wie Filme und die Überarbeitung der Website werden in der 2. Jahreshälfte angegangen. Komplett sichtbar wird der neue Brandauftritt dann 2020.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.