PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754569 (imat-uve GmbH)
  • imat-uve GmbH
  • Krefelder Str. 679-691
  • 41066 Mönchengladbach
  • http://www.imat-uve.de
  • Ansprechpartner
  • Nicola Sengpiel-Bender
  • +49 (2161) 495198-0

imat-uve baut Führungsriege aus

Günther Roth neuer Leiter Erprobung und Validierung

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Neben den intensiven Auslandstätigkeiten in China und USA stärkt der Engineering-Dienstleister imat-uve seine Kompetenzen auch im Inland. Seit 1. Juli 2015 ist Günther Roth als Leiter Erprobung und Validierung neu im Führungsteam am Standort Mönchengladbach. Günther Roth kommt vom Systemzulieferer Johnson Controls in Burscheid, wo er bereits seit 1999 tätig war, zuletzt als Engineering Director Product Validation. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Automobilindustrie wird er zukünftig bei imat-uve neben dem laufenden Geschäft auch für den Ausbau von weiteren Kompetenzen und Kapazitäten in der Erprobung verantwortlich sein.

imat-uve betreibt als strategischer Partner der Automobilindustrie Standorte in Mönchengladbach, Stuttgart, Heimsheim, Upington/Südafrika, Shanghai/China und Atlanta/USA.

Website Promotion

imat-uve GmbH

Die imat-uve group gmbh ist ein innovatives Design- und Engineering-Unternehmen und hat sich als strategischer Partner der Textil- und Automobilindustrie in den letzten Jahren international aufgestellt. Neben dem Hauptsitz in Mönchengladbach verfügt das Unternehmen über weitere Niederlassungen in Deutschland, China, USA und Südafrika, die alle gemäß der hohen Qualitätsanforderungen von DIN EN ISO 17025, VDA 6.2. sowie ISO 9001 arbeiten. Die Dienstleistungen begleiten den gesamten Wertschöpfungsprozess von der Idee bis zum fertigen Bauteil oder Produkt. Dies beinhaltet das Design, die Entwicklung und Erprobung von Material, Bauteilen und Systemen. imat-uve unterstützt die Identifizierung der zukünftigen Bedürfnisse von Verkehrsteilnehmern in Bezug auf Design, Ergonomie und Komfort. Parallel dazu sichern Marktforschungen im Rahmen von Kunden- und Probandenbefragungen technische Bedürfnisse und die Wirkung von innovativen Lösungen auf Verbraucher ab.