Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1114140

IMAP M&A Consultants AG Harrlachweg 1 68163 Mannheim, Deutschland http://www.imap.de
Ansprechpartner:in Frau Vera Sinjutina +49 621 3286127

IMAP berät die Aktionäre der AMC AG beim Verkauf an UPM Raflatac

(PresseBox) (Mannheim, )
Die Aktionäre der AMC AG, führender Hersteller von selbstklebenden Informationsträgern, haben eine Vereinbarung zum Verkauf ihrer Anteile an die finnische UPM Raflatac unterzeichnet. Mit dieser Akquisition setzt UPM seinen strategischen Weg des Wachstums in der attraktiven Wertschöpfungskette von Spezialverpackungsmaterialen fort und erweitert sein Produktangebot. Über den Kaufpreis und weitere Transaktionsdetails haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird voraussichtlich spätestens im dritten Quartal 2022 abgeschlossen. Für den Abschluss der Übernahme fehlt noch die Genehmigung der Kartellbehörden.

Die AMC AG wurde 1996 gegründet und produziert an zwei Standorten in Kaltenkirchen und Hagenow selbstklebende Folienlaminate für die Etikettenindustrie und Viscom/Graphics-Materialien unter der Marke Intercoat, sowie selbstklebende, ablösbare technische Haft- und Büroprodukte unter den Markennamen Global Notes und Print Inform. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 300 Mitarbeitende und hat im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von ca. 110 Mio. Euro erwirtschaftet.

UPM Raflatac ist dank seiner innovativen selbstklebenden Etikettenmaterialien und -services eines der führenden Unternehmen für nachhaltige Etikettenlösungen und betreibt ein globales Netzwerk von Werken, Distributionsterminals und Verkaufsbüros. UPM Raflatac beschäftigt circa 3.000 Mitarbeitende und erzielte 2021 Umsatzerlöse in Höhe von 1,7 Mrd. Euro. UPM Raflatac ist Teil von UPM mit weltweit etwa 17.000 Mitarbeitenden und Umsatzerlösen von ca. etwa 9,8 Mrd. Euro p.a. UPM liefert erneuerbare und verantwortungsbewusste Lösungen und Innovationen für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe in sechs Geschäftsbereichen: UPM Fibres, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Specialty Papers, UPM Communication Papers und UPM Plywood.

„Wir freuen uns darüber, dass AMC innerhalb der UPM Raflatac Familie weiterwachsen wird. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Kombination unseres Wissens und Know-hows mit der Erfahrung von UPM Raflatac unseren Kunden noch mehr Vorteile und unseren Mitarbeitenden eine erfolgreiche Zukunft bieten können. Dem IMAP-Team danken wir für die professionelle und zielsichere Beratung in diesem spannenden Transaktionsprozess“, so Wolfgang Leichner und Thomas Schwerdtfeger, Aktionäre und Vorstandsmitglieder der AMC AG.

Das IMAP-Team bestehend aus Dr. Carsten Lehmann, Patrick Fritscher und Isabella Böing haben die Aktionäre der AMC AG exklusiv beraten und dabei unterstützt die Transaktion vorzubereiten, zu verhandeln und erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

IMAP M&A Consultants AG

Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in mehr als 43 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr etwa 250 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Milliarden EUR.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.