IMAP berät Gesellschafter der HMP beim Verkauf an die Felss Unternehmensgruppe

(PresseBox) ( Mannheim, )
Die Felss Unternehmensgruppe kauft den Maschinenbauer und Automobilzulieferer HMP (Heinrich Müller Pforzheim) und übernimmt alle Anteile an den beiden HMP Gesellschaften Heinrich Müller Maschinenfabrik GmbH und HMP Umformtechnik GmbH von den Gesellschaftern Dr. Bernhard und Dr. Frank Müller. Diese wurden von einem IMAP-Team beraten, das auch bereits die Gesellschafterin der Felss-Gruppe beim Verkauf an das Schweizer Beteiligungsunternehmen Capvis im Januar 2017 begleitet hatte.

HMP wird damit ein Teil der Felss Gruppe, die bestehenden Arbeitsplätze und die zwei Standorte bleiben erhalten. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der zuständigen Behörden.

Als Technologieführer in den Marktsegmenten Rundkneten, Axialumformen sowie Walzen, Ziehen und Richten konstruiert und liefert HMP Maschinen und Komponenten für die Automobilindustrie und eine Vielzahl anderer Branchen. Die Felss Unternehmensgruppe mit Sitz in Königsbach-Stein (Nordschwarzwald) ist Lösungsanbieter im Bereich der Kaltumformung von Rohren und Vollmaterialien für die Automobilbranche. Die Gruppe beschäftigt rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit sieben Standorten in Deutschland, Schweiz, USA, China und der Slowakei.

„Unser wichtigster Markt, die Automobilbranche, verändert sich grundlegend. Mit der Fusion unserer beiden Traditionsunternehmen können wir dieser enormen Hausforderung mit doppelter Kraft begegnen“, lässt sich die Geschäftsführung um Andreas Egelseder, Dr. Reinhard Pfendtner und Ute Salzbrenner zitieren.

„Wir geben das Unternehmen in gute Hände und sind überzeugt, dass wir gemeinsam für die Zukunft gut aufgestellt sind“, betonen die bisherigen Gesellschafter, Bernhard und Frank Müller.

Ein IMAP Team um Dr. Carsten Lehmann und Mathias Bosse hat die Transaktion initiiert und die Gesellschafter von HMP in den Verhandlungen und bei der Strukturierung der Transaktion bis zum Abschluss beraten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.