IMAP berät Bilfinger beim Verkauf des Freileitungsbau-Spezialisten FRB an EQOS Energie

(PresseBox) ( Mannheim, )
IMAP hat den international tätigen Industriedienstleister Bilfinger SE beim Verkauf der Bilfinger FRB an EQOS Energie beraten. Mit dem Verkauf sämtlicher Geschäftsanteile an seinen zwei Tochtergesellschaften für Freileitungsbau, der Bilfinger FRB GmbH in Dinslaken und der Bilfinger FRB S.à r.l. in Luxemburg, trennt sich Bilfinger von einem Randgeschäft und setzt die strategische Ausrichtung auf das Kerngeschäft konsequent fort.

FRB verfügt mit etwa 180 Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland und Luxemburg über langjährige Erfahrung im Freileitungsbau und gehört seit Jahren zu den Top 10 der Branche. Dank der breiten Aufstellung der FRB, mit einem Leistungsspektrum von der Leitungsplanung und Statik über den Tiefbau bis zur Montage, erhält EQOS Energie Zugang zu weiteren attraktiven Projekten und Kunden.

Komplementäre Kundenstämme, sich ergänzende Kompetenzen in den Bereichen Kalkulation und Projektmanagement sowie zusätzliche Kapazitäten ermöglichen es beiden Unternehmen, optimal am erwarteten hohen Marktwachstum der nächsten Jahre zu partizipieren. Der Käufer – das Triton Fund IV Portfolio-Unternehmen EQOS Energie – ist mit rund 1.600 Mitarbeitern einer der führenden Dienstleister in Europa im Bereich komplexer technischer Infrastrukturen. Das gilt auch für den Freileitungsbau, ein Segment, in dem das Unternehmen heute schon als einer der Top Anbieter in Deutschland positioniert ist.

Die Beteiligungsgesellschaft Triton ist auf mittelständische Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Momentan befinden sich 38 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13,6 Mrd. Euro und rund 84.500 Mitarbeitern im Portfolio von durch Triton beratene Fonds.

Dr. Burkhard Weber, Torsten Denker, Philipp Noack und Ulrich Keesen von IMAP haben den Verkäufer exklusiv beraten und dabei unterstützt, die Transaktion im Rahmen eines kompetitiven Prozesses zu strukturieren, zu verhandeln und abzuschließen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.