PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140029 (Imaging Business Machines GmbH)
  • Imaging Business Machines GmbH
  • Line-Eid-Str. 3
  • 78467 Konstanz
  • https://www.ibml.com
  • Ansprechpartner
  • Hans D. Baumeister
  • +49 721 4763477 (home-office)

UK Document Manager Magazin kürt ImageTrac von IBML zum „Scannerprodukt des Jahres 2007“

(PresseBox) (Konstanz/Birmingham, AL, ) Der Scanner-Spezialist Imaging Business Machines (IBML), Hersteller und Anbieter der Hochleistungs-Farb-Scanplattform ImageTrac, ist der Gewinner des begehrten DM Preises „Scannerprodukt des Jahres 2007“. Die Auszeichnungen wurden in diesem Jahr erstmals vergeben und von den Lesern des Document Manager (DM), einer führenden Zeitschrift für Content-, Dokumenten- und Recordsmanagement in England, ermittelt.

IBML erhielt den Preis im Rahmen eines feierlichen Dinners in London von Stuart Leigh, dem Herausgeber des Magazins „Document Manager“. Dabei konnte sich das Unternehmen gegen ein großes Mitbewerberfeld durchsetzen, zu denen beispielsweise Canon, Fujitsu, Toshiba, Kodak, Opex, Ricoh und Panasonic gehörten. „Der Preis für das beste Scannerprodukt des Jahres war die am härtesten umkämpfte von insgesamt 18 Kategorien“, erklärt Stuart Leigh. „IBML nahm bereits frühzeitig im Wahlverfahren eine Führungsposition ein und behielt diese bis zum Schluss bei.“

“Wir haben erheblich in die Erweiterung unserer weltweiten Präsenz investiert und sehen uns jetzt darin bestätigt. Denn der Preis belegt anschaulich, dass unsere Kompetenz nicht mehr nur in Nordamerika, dem traditionellen Markt von IBML, anerkannt wird. Unsere internationalen Partner wie NCR, Kodak und EMC entwickeln in vielen Teilen der Welt IBML-basierte Lösungen; Europa gehört hier sicherlich zu den stärksten Märkten“, erklärt Robert Sbrissa, Executive Vice President für den weltweiten Vertrieb und Marketing.

Das ImageTrac System hat sich international als eine marktführende Hochleistungs-Farb-Scanplattform etabliert. Sie wird in Büros, von Outsourcing-Spezialisten und Unternehmen auf der ganzen Welt für die Verarbeitung großer Volumina an Papierdokumenten eingesetzt. Ihre Kombination aus Geschwindigkeit, Toleranz und Intelligenz hat die ImageTrac-Plattform zur ersten Wahl vieler Systemintegratoren und Anwender gemacht, die gemischtes Beleggut im Rahmen der Vorgangsbearbeitung oder des Posteingangs verarbeiten müssen.

Über den Document Manager und die DM Awards

Das Document Manager Magazin berichtet seit über 15 Jahren über die Dokumenten- und Content-Management Branche in England und Europa. Es wird allgemein als maßgebliches, unabhängiges Medium mit tiefgreifendem Verständnis der Branche und ihrer Themen angesehen. Seine Mischung aus Anwenderberichten, technischen und Management Artikeln sowie unabhängigen Produktvorstellungen sorgt bei den Lesern und IT-Fachleuten für große Beliebtheit. Die DM Awards wurden dieses Jahr aufgrund der Forderung von Anwendern und Anbietern entsprechender Lösungen ins Leben gerufen: Sie wünschten sich ein offizielles Gütesiegel für Produkte, das Qualität und Ruf in der Branche reflektiert.

Imaging Business Machines GmbH

Imaging Business Machines wurde 1992 mit Sitz in Alabama (USA) gegründet und beschäftigt weltweit 200 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet intelligente Scan-Technologie für anspruchsvollste Dokumenten-Imaging-Applikationen. Die Scan-Plattform ImageTrac® besteht aus den ImageTrac®-Scannern, der Scanner-Anwendungssoftware SoftTrac® sowie einer umfassenden Palette professioneller Installations- und Supportleistungen. Dank des herausragenden Dokumententransports verarbeitet sie auch schwierigstes Beleggut in gemischten Stapeln. Die Scanner der ImageTrac-Familie bieten einen Durchsatz zwischen 350 Seiten/Minute und 800 Belegen/Minute. Als Optionen sind die DocNetics Suite, Patchcode- und Barcode-Leser, Imprinter, OCR- und MICR-Erkennung, Sortierfächer sowie Farb-, Graustufen- und bitonale Bilderfassung erhältlich. Weltweit sind über 1500 ImageTrac-Systeme in 30 Ländern im Einsatz.
In Deutschland ist ibml seit Ende 2003 mit einer Europazentrale in Konstanz vertreten. Weitere Informationen unter: www.ibml.com.