PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189113 (ILOG Deutschland GmbH)
  • ILOG Deutschland GmbH
  • Ober-Eschbacher Str. 109
  • 61352 Bad Homburg
  • http://www.ilog.de
  • Ansprechpartner
  • Clotilde Nicolas
  • +33 (1) 49 08 36 87

ILOG mehrfach als wichtiger Anbieter von Supply Chain-Lösungen ausgezeichnet

ILOG gewinnt unter anderem Innovationspreis für seine Netzwerkdesign- und Planungslösung mit Carbon Footprint-Modul

(PresseBox) (Bad Homburg v. d. H., ) ILOG hat dieses Jahr mehrere Auszeichnungen und Preise für seine Supply Chain-Lösungen erhalten. Das Unternehmen wurde von der amerikanischen Fachzeitschrift START-IT zudem als eine der „Hottest Companies of 2008“ gewählt. Die US-Publikationen Inbound Logistics und Food Logistics zählen ILOG zu den führenden Technologienanbietern für die Logistik. Manufacturing Business Technology (MBT) zeichnete das Unternehmen für seine IT-basierten Innovationen für die Fertigungs- und Logistikindustrie aus. Global Logistics & Supply Chain Strategies wählte ILOG unter die Top 100 der besten Supply Chain-Partnerunternehmen.

„Die Unternehmen, die wir dieses Jahr mit „hot“ ausgezeichnet haben, gehören zu den führenden Technologie-Anbietern in der Fertigungsindustrie“, sagt Peggy Smedley, Chefredakteurin von START-IT. „Die 25 ausgewählten Unternehmen bieten mit ihren umfangreichen und innovativen Lösungen den Kunden die bestmöglichen Technologien und haben damit einen großen Einfluss auf die Industrie.“

Mit seinem Preis „Hottest Companies“ zeichnet START-IT jedes Jahr Unternehmen aus, die besonders innovative Anwendungen und Produkte für die Fertigungsindustrie entwickelt haben. Die Bewertungskriterien sind unter anderem das Umsatzwachstum, die Gewinnung namhafter Kunden sowie besondere Ereignisse und erbrachte Leistungen im Vorjahr.

Auch Inbound Logistics war überzeugt und wählte ILOG unter die 100 führenden Logistik-IT-Anbieter. Ausgezeichnet wurde ILOG wegen seiner Produkte, die auf ihrem Gebiet Marktführer sind und sich an den Bedürfnissen der Kunden besonders ausrichten: Sie versprechen eine einfache Handhabung, einen hohen Return of Investment (ROI) und effiziente Implementierungsmöglichkeiten.

Außerdem zählte Food Logistics ILOG zu den Top 100 der Technologie- und Software-Anbieter für die Lebensmittelsindustrie. Die „Food Logistics 100“ (FL 100) bestehen aus Software-, Hardware- und IT Dienstleistungsanbietern, die die Bedürfnisse sämtlicher Akteure entlang der Lieferkette abdecken. Dies schließt Konsumgüter- und Lebensmittelhersteller, Einzelhandels- und Großhandelsunternehmen genauso mit ein wie Logistikdienstleister. Die Siegerunternehmen der FL 100 wurden ausgewählt, weil sie dank ihrer Technologien und Dienstleistungen Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie nachweislich unterstützen konnten.

Von Manufacturing Business Technology erhielt ILOG den Innovation Insight Award für das neue Carbon Footprint-Modul seiner Netzwerk-Design-Anwendung LogicNet Plus 6.0 XE. Prämiert wurde die Lösung dafür, dass sie Unternehmen dabei hilft, sowohl wirtschaftliche als auch Umwelt-Faktoren in die Planung ihrer Lieferketten einzubeziehen. Als besonders wichtig wurde dies vor dem Hintergrund steigender Umweltauflagen und der Notwendigkeit, den CO2-Ausstoß zu reduzieren, erachtet. Der MBT Innovation Insight Award würdigt IT-basierte Innovationen von führenden Technologieanbietern für die Supply Chain- und Fertigungsindustrie.

ILOG Deutschland GmbH

ILOG liefert Software und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen schneller bessere Entscheidungen treffen und Veränderungen sowie komplexe Geschäftsmodelle leichter bewältigen können. Mehr als 3.000 Unternehmen und über 465 führende Softwareanbieter verlassen sich auf das marktführende Business Rule Management System (BRMS), Produktionsplanungs- und Dispositionsapplikationen und auf die Optimierungs- und Visualisierungskomponenten von ILOG. Sie erzielen dabei einen deutlichen Return-on-Investment, entwickeln marktbestimmende Produkte und Dienste und bauen damit Wettbewerbsvorteile aus. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 850 Mitarbeiter. Mehr Informationen unter www.ilog.de oder www.ilog.com.