Konstituierende Sitzung des Arbeitskreis Änderungsmanagement

Know-how- und Erfahrungsaustausch zum Thema Änderungsmanagement

image_ak (PresseBox) ( Bexbach, )
Warum das Rad neu erfinden?
Für das technische Änderungsmanagement von Produkten und Prozessen gibt es zahlreiche Standards und Normen, die jedoch zu wenige praktische Empfehlungen für die konkrete Umsetzung mitgeben. Vielfältige Fragestellungen diskutieren wir mit unterschiedlichen Unternehmen immer wieder.
Auf Anregung unserer Kunden möchten wir daher den Know-how- und Erfahrungsaustausch zum Thema Änderungsmanagement fördern und mit einem regelmäßig tagenden Arbeitskreis eine Plattform dafür bieten. Wir laden Sie herzlich ein zur konstituierenden Sitzung am 15. März 2016 in Frankfurt/M.

Ziele und Inhalte des Arbeitskreises
  • gegenseitiger Erfahrungsaustausch
  • Berichte aus eigenen Projekten
  • Erfahrungen aus dem betrieblichen Alltag
  • gemeinsames Erarbeiten von Lösungmöglichkeiten und Best-Practices
  • Verabschiedung von Industriestandards
  • ganzheitliche und systemunabhängige Betrachtung des Änderungsmanagements
  • Strategien
  • Prozesse
  • Methoden
  • Organisation
  • Daten
  • Controlling / Kennzahlen
  • Werkzeuge
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks zum Änderungsmanagement
ILC übernimmt die Planung, Moderation, Organisation und Dokumentation des Arbeitskreises. Von allen Mitgliedern des Arbeitskreises wünschen wir uns die Bereitschaft eigene Lösungen, Erfahrungen und Ideen durch Präsentation und Diskussion einzubringen.

Der Arbeitskreis steht allen Vetretern von Industrieunternehmen im deutschsprachigen Raum (D, A, CH) offen.
Wir planen einen Turnus von 3-4 ganztägigen Treffen pro Kalenderjahr.

Die Treffen des Arbeitskreises werden in Tagungshotels möglichst zentral für die teilnehmenden Unternehmen geplant und rotierend an zentralen Knotenpunkten in Deutschland stattfinden. Dies kann gelegentlich um Besuche bei Mitgliedsunternehmen ergänzt werden.

Sie können sich online via www.ilc-solutions.de/ak-aem anmelden.

Für die Mitgliedschaft im Arbeitskreis erheben wir einen Kostenbeitrag von 699 € kalenderjährlich pro Teilnehmer. Damit sind die Kosten für Tagungsraum, Business Lunch, Erfrischungsgetränke, Dokumentation und die Services von ILC im Rahmen des Arbeitskreises abgegolten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.