TESLA Powerwall 2 nicht mehr lieferbar ?

TESLA Powerwall (PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Tesla Enthusiasten sind es manchmal gewohnt zu warten - so auch bei den TESLA Powerwall Heimspeichern. Wer sich einmal für den neuen TESLA Speicher entschieden hat und rund 13 KWh Speicher im Keller haben will ist von der Technik und dem Namen überzeugt und versteht auch so manche Wartezeiten.

Der Grund für längere Lieferzeiten ist das E-Auto Model 3, der momentan mit rund 5000 Stück wöchentlich produziert wird. Hier wird die volle Kraft in die Umsetzung des 35.000 Euro "Volkswagen" gelegt - das ist verständlich - auch hier gab es erstmal Lieferverzögerungen.

Dennoch gibt es Signale auf den begehrten Speicher zu warten und die Erfahrungen des TESLA Speichers zu nutzen. Ein formschönes Design und eine einfache Handhabung sowie die guten Erfahrungen von TESLA Powerwall Besitzern sind es wert zu warten.

Soziale Engagements von Elon Musk sind ebenso ein Stück von TESLAS Mythos - aktuell schickt Elon Musk ein Mini-U-Boot nach Thailand. Auch hier werden Powerwalls für unabhängigen Strom verwendet. Der Chef des Elektroauto-Hersteller Tesla hat ein Mini-U-Boot nach Thailand geschickt, um weitere Kinder aus der Höhle zu befreien.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.