Ölheizung und Wärmepumpe kombinieren und sparen

Ölheizung und Wärmepumpe (PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
.
Ölheizung mit Wärmepumpe Heizung nachrüsten und kombinieren


Und so gehts. Heizungsrücklauf mit Hydraulikweiche verbinden - Wärmepumpe einbinden und Fühler richtig setzen - so spart man bis zu 70 % Heizöl- mit Photovoltaik kombiniert - eine ideale Möglichkeit sparen mit der Bestandsheizung für Häuser bis 4000 l Ölverbrauch.

Die neue Panasonic Wärmepumpe WP5 ist für jedes Haus mit Öl oder Gasheizung geeignet. Schnell fix und fertig eingebaut werden bis zu 70 % Heizkosten gespart. Die Panasonic WP5 lässt sich mit jeder Heizung kombinieren.

Die neue Panasonic Wärmepumpe WP5 für jede Heizung und Haus geeignet, kann aber auch mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert werden.

Die Panasonic WP5 wird in der Metropolregion Nürnberg von der iKratos GmbH in 1 Tag direkt installiert und mit der bestehenden Öl oder Gasheizung verbunden.
Gerade in der Übergangszeit und im kompletten Sommer kann so Warmwasser aber auch die komplette Heizung bis weit in den Winter komplett übernommen werden. Bis zu 70% Energiekosten lassen sich so leicht sparen.

iKratos berät Sie im eigenen Sonnencafe mit Ausstellung über die WP5 und auch welche Technik für Sie massgeschneidert ist und zu welchen Kosten. Kommen Sie vorbei täglich 9-16 Uhr -- telefonische Anmeldung 09192 992800
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.