Neues Haus - warum nicht altes Haus sanieren ?

Alte Häuser haben bereits Wasser und Strom

Energietuning für Haus (PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Ein neues oder ein altes Haus? Was ist besser?

Die Zinsen sind niedrig, Baugeld gibt es bei jeder Bank. Warum nicht neu bauen ? Die Grundstücke werden allerdings immer kleiner und begehrlicher. Wer will, kann auch ein altes Haus energetisch wieder auf die Beine stellen.
Der Vorteil: Leitungen für Strom und Wasser sind bereits vorhanden, die teuere Erschliessung enfällt.

Dach und Dämmung

Ein neues Dach mit Wärmedämmung spart Energie, ist einmal alles ausgetauscht hat man wieder jahrzehntelang Ruhe.

Fenster-Türen-Installation

Auch diese Arbeiten sind bei guter Planung recht schnell und zügig ausgetauscht, wer will kann die Elektrik und die Böden mit austauschen.

Solarstrom - Batteriespeicher- Energiespeicher

Mit modernen Solarstromanlagen und Energiespeichern, die mit dem Netz aber auch mit der Photovoltaikanlage kommunizieren, kann man den Photovoltaikstrom sehr gut zwischenspeichern. Zusätzlich kann man Strom aus dem Netz in seinem Batteriespeicher einlagern.

Wärmepumpe anstelle Öl und Gas
Wer die Heizung erneuern will und kein Öl und Gas haben will, setzt auf eine Wärmepumpe. Wärmepumpen arbeiten ohne Öl und Gas und nutzen die Energie, aus Luft oder Erde. Mit einer Wärmepumpe kann man deutlich Energiekosten sparen gewinnt meist einen Raum und verzichtet ganz auf den Schornsteinfeger. Die Ersparnis liegt bei rund 30 % Energiekosten jährlich.

Infos Beratungen

Beratungen hierfür bietet die iKratos Solar und Energietechnik GmbH aus Bayern. Mitten in der Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen liegt die Firma ikratos Solar und Energietechnik. Hier findet eine tägliche Beratung von 9:00 bis 16:00 Uhr und Samstag 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Unter der Tel.-Nr. 09192 9928 00 erhält man wertvolle Informationen, persönliche Beratung im eigenen firmeneigenen Solarcafé Bahnhofstrasse1, 91367 Weissenohe, www.ikratos.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.