Leise Waermepumpe von Panasonic auch für Häuser mit Heizkoerper

Panasonic SuperQuiet Wärmepumpen - Ruck Zuck installiert

(PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Die Kombination von Wärmepumpen mit Fußbodenheizung gilt sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung in Bezug auf Wärmekomfort und Energieeffizienz als ideale Lösung. Jedoch lassen sich auch moderne Flachheizkörper ebenso optimal mit Niedertemperaturheizsystemen kombinieren.

Eine sehr leise Möglichkeit für Wärmepumpe ist zudem die neue Panasonic Superquiet Technik - voll isoliert wird das Geräusch einer Wärmepumpe total leise. Die SuperQuiet Technik der Panasonic Superquiet Wärmepumpe gilt als "Leise-Wärmepumpen" für viele Hersteller von Wärmepumpen.

Wärmepumpen aller Betriebsarten gehören zu den energieeffizientesten Formen der Wärmeerzeugung und werden auch in Zukunft wesentlichen Anteil an der Gebäudeerwärmung haben.

Aber bitte keine Heizkörper?!

Bei vielen "Fachleuten" hält sich hartnäckig das Vorurteil, dass Wärmepumpen, bzw. Niedertemperaturheizsysteme nur mit Flächenheizungen sinnvoll betrieben werden können. Mit den therm x2 Flachheizkörpern ist es z.B. Kermi gelungen, die Anforderungen an maximale Energieeffizienz und thermische Behaglichkeit in idealer Weise zu verknüpfen. Damit sind Flachheizkörper  x2 ideal geeignet für den Betrieb an modernen, energieeffizienten Niedertemperatursystemen wie Wärmepumpen und sind eine echte Alternative für die Heizungssanierung ohne Flächenheizung.

Wärmepumpe mit Photovoltaik Anlage betreiben

Wärmepumpen werden idealerweise auch mit Photovoltaikanlagen kombiniert - somit lassen sich Stromkosten ideal einsparen und die PV Anlage liefert zusätzlich kostenfreien Hausstrom. Durch zusätzliche Kaskadenschaltung können auch günstige Nacht Tagstrom Varianten gewählt werden - je nach Versorgungsgebiet.

Besuchen Sie die Ausstellung im Sonnencafe von iKratos mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen - Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.