Fahrverbote für Diesel - wann wird die Öl-Heizung verboten ?

Wärmepumpen ersetzen Heizungen

Hybridheizung (PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Fahrverbote für Diesel - wann wird die Ölheizung verboten ? Wärmepumpen ersetzen Heizungen

Hamburg ist die erste Stadt die ein Fahrvervot für alte Diesel Fahrzeuge umsetzt. Feinstaub ist eine der Ursachen für steigende Todeszahlen in den Städten. Aber Feinstaub wird auch bei Öl-Heizungen erzeugt - und das nicht schlecht - im hohen Maß. Ein Umdenken auch im Heizungsbereich für Städte ist deshalb auf dem Prüfstand - erste Forderungen nach sauberer Luft werden lauter.

Umdenken - Wärmepumpen sind umweltfreundliche Heizungen

Wärmepumpen sind mittlerweile die Nr 1 der Heizungen. Wenn die Hauswerte passen, kann man mit wenig Einsatzenergie den Hauptteil der Heizenergie aus Luft Wasser oder Erde nutzbar machen. Mittels eines internen Verdampfungsprozesses - ähnlich dem Kühlschrank wird so mit wenig Grundenergie die Energie der Natur nutzbar gemacht.

Verbrennungsvorgänge - CO2 Gefahren - Feinstaub - Lagerräume für Öl und Kamine entfallen deshalb. Moderne Wärmepumpen kommunizieren mit Photovoltaik-Solarstromanlagen die einen erheblichen Teil der Grundenergie übernehmen können - gerade auch im Winter. Monovalente Systeme benötigen keine anderen Heizungen - bivalente Hybridsysteme bieten eine Ergänzung zur vorhandenen Heizung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.