Erneuerbare Energien - Strom und Heizung

Photovoltaik und Wärmepumpe

Wärmepumpe - Panasonic Aquarea (PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Die Kombination aus Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen ist ideal zur nahezu vollständigen Autarkie im eigenen Haushalt. 

Photovoltaikanlagen bestehen aus mehreren Modulen, die bei Bestrahlung mit Sonnenlicht Strom produzieren. Dieser wird durch einen Wechselrichter von Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt, um ihn im eigenen Haushalt nutzen zu können. Der eigens produzierte Strom kann nun von allen Endverbrauchgeräten, wie zum Beispiel Kühlschrank, Waschmaschine, Untehaltungsmedien etc. genutzt werden. Überschüssiger Strom wird letztlich in das öffentliche Netz oder in den eigenen Batteriespeicher zur späteren Nutzung eingespeist.

Eine Wärmepumpe nutzt Umgebungsenergie zum Beispiel aus der Luft, um diese über technisch komplexe Vorgänge zu potenzieren. Die Energie kann anschließend zum Heizen der eigenen vier Wände genutzt werden oder auch zur Aufbereitung von Warmwasser. 

Für all diese Vorgänge benötigt die Wärmepumpe Strom. Dieser kommt idealerweise von Photovoltaikanlage. 

Zusammenfassend produziert die Solaranlage Strom für den eigenen Haushalt und zugleich für die Wärmepumpe, die wiederum die klassische Öl oder Gasheizung ersetzt. Die Vorteile sind eine enorme Einsparung von Strom- und Heizkosten, ein hoher Autarkiegrad sowie eine umweltfreundliche Alternative.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Video oder hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.