Das Potential von Photovoltaikanlagen

Sollten wir weiter in Photovoltaikanlagen investieren?

Symbolbild Clipdealer
(PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Um den Kohle- und Atomausstieg zu ermöglichen muss auf erneuerbare Energien umgestiegen werden. Das bedeutet die Naturenergie zu nutzen, um Strom zu produzieren und die CO2-Emissionen zu reduzieren. Eine besonders beliebte Möglichkeit ist es die Sonnenenergie mit Hilfe von Photovoltaikanlagen in Eigenstrom umzuwandeln. Aber ist die Solartechnik die Zukunft? Laut den neusten Berechnungen eines Forschungsteams könnte der komplette Strombedarf durch Photovoltaikanlagen auf den Dächern gedeckt werden. Dabei sind andere erneuerbare Energien zur Stromproduktion noch nicht berücksichtigt. Freiflächenanlagen, wovon es bereits Einige gibt, sind auch noch nicht berücksichtigt. Das Potential von Photovoltaikanlagen ist noch sehr groß, denn aktuell gibt es noch viele freie Dachflächen. Um den Umstieg auf Photovoltaik attraktiver zu machen benötigt es einige Änderungen in Bezug auf Bürokratie und Förderungen, denn oft hindern diese Aspekte Interessenten an dem Umstieg.

Quelle: Artikel "Strombedarf könnte komplett mit Photovoltaik-Anlagen auf Dächern gedeckt werden"
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.