Balkonsolar fuer Privatpersonen

kostenguenstiger Strom direkt vom Balkon

kleines Balkonkraftwerk
(PresseBox) ( Weißenohe bei Nürnberg, )
Vorteile von Solarstrom liegen auf der Hand: Solarstrom ist umweltfreundlich, entlastet den eigenen Geldbeutel und macht unabhängig vom Strombetreiber. Doch was tun, wenn das eigene Dach nicht für eine klassische Anlage geeignet ist oder kein passendes Hausdach zur Verfügung steht?

Balkonsolaranlagen, auch plug-and-play-solar, mini-Solar oder Guerilla-Solar genannt, sind kleine Kraftwerke für den Balkon, die Terasse oder den Carport und verfügen über alle übrigen Eigenschaften wie eine klassische Dachanlage.

Der Vorteil: der Balkon, die Terasse oder Carport wird zur Produktionsstätte von Solarstrom. Ganz unkompliziert ist die Montage in kürzester Zeit durch das einfach Handling abgeschlossen. Ohne große Bürokratie kann die Stromproduktion und -nutzung direkt nach Anschluss der Anlage an das hauseigene Netz erfolgen. Zusätzlich der Kostenpunkt: gerade einmal knappe 300 Euro kostet ein Modul mit einer Leistung von ca. 300 Watt.

Balkonsolar stellt sich als sinnvolle Alternative für Mietpersonen und Hauseigentümer heraus, die ohne großen Aufwand von Solarstrom profitieren wollen.

Weitere Informationen zu Balkonsolar erhalten www.ikratos.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.